Mit Gebet gegen Terror
Facebook ist um eine ungewöhnliche christliche Initiative reicher: In der Gruppe «Adoptiere einen Kämpfer des IS» vernetzen sich zurzeit 3500 Christen unterschiedlicher Herkunft, um für jeweils einen «adoptierten» Terroristen zu beten.
30 Tage Gebet für ISIS
Die Terrororganisation ISIS ist weiterhin aktiv im Kampf gegen das Christentum und seine Nachfolger. Gibt es auch Menschen, die für die ISIS-Kämpfer beten? Ein 30-tägiger Plan hilft Christen, durch Gebet und Lobpreis für die Terroristen zu beten.
Humanitäre Hilfe
«Sie sind da. Flieht.» Nach Warnungen wie dieser haben sich im Irak in den letzten Wochen Hunderttausende auf die Flucht begeben. Oft sind die Kleider am Leib das einzige, was sie mitnehmen konnten. Ihr Ziel: die autonome Region Kurdistan.
Völker dieser Erde
Das asiatische Volk der «Abdul» verteilt sich auf drei verschiedene Nationen. Die Angehörigen der Gruppe sind muslimisch. Die Abdul gelten als musikalisch. Über die Herkunft des Volkes ist wenig bekannt.
Gebet für die islamische Welt
Rund um den Globus werden in den nächsten drei Tagen Muslime das Ende des Ramadan feiern. Das Fest des Fastenbrechens, Eid ul-Fitr, ist Anlass für riesige religiöse Versammlungen.
Gebet für die islamische Welt
Mehr als zwei Millionen Menschen suchen Heimat, Frieden und Freiheit. Die Rohingyas sind in keinem Land als Bürger anerkannt und gehören zu den hart unterdrückten Völkern.
Gebet für die islamische Welt
Da und dort suchen christliche Gemeinden bewusst auf Muslime in der Nachbarschaft zuzugehen. Die Aktion «30 Tage Gebet für die islamische Welt» will motivieren, dies öfter zu tun.
Gebet für die islamische Welt
In Somalia herrscht seit über zwanzig Jahren Bürgerkrieg. Kriegsherren, Clanmilizen, Regierungstruppen und islamische Extremisten streiten sich um die Macht. Über eine Million Menschen leben als Flüchtlinge in Lagern.
Gebet für die islamische Welt
Fatima kocht. Sie freut sich, dass ihr Mann Salim die Familie seines Englischlehrers zum Fastenbrechen eingeladen hat.
Gebet für die islamische Welt
Kaffeebohnen werden auf einem kleinen, offenen Feuer in einer metallenen Dose geröstet. Frauen rollen die Planen der Zelte auf, um das Licht des neuen Tages hereinzulassen.

RATGEBER

«Lehre mich bedenken» Weil das Leben so kurz ist…
…müssen wir es gut nutzen, ausnutzen, Ressourcen weise einsetzen. Aber wie? Was ist weise? Die...

Werbung