Miteinander der Generationen
Wissen Sie, wie einige der Senioren Ihrer Gemeinde zum Glauben gekommen sind? Es gibt nur wenige Veranstaltungen, in denen Jung und Alt bewusst miteinander interagieren. Dabei hat gerade die ältere Generation viel zu geben.
John MacArthur
Auf einer Konferenz der Ligonier Ministries sprach Autor und Prediger John MacArthur zum Thema der Reformation. So lange es noch falsche Lehren gebe, sei diese noch nicht vorbei.
«Wie Gott uns behandelte»
Arcata gilt als das Marihuana-Mekka der USA. In der Gegend der kleinen Stadt gedeiht die umstrittene Pflanze besonders gut. Ein mutiger Pastor ist mit seiner Gemeinde für Bewohner und Besucher da.
«Die Zukunft wird wunderbar»
Gottes Reich soll in unserer Gesellschaft immer sichtbarer werden. Dafür lebt Michael Girgis, aktueller Rektor von IGW. Was dies für ihn persönlich heisst, verrät er im Interview mit Livenet.
Er war da für sein Volk
Vor wenigen Tagen erschien ein Buch über sein Wirken: Manuel Arenas. Diese Veröffentlichung erlebte er nicht – dafür sah er, wie sein unermüdlicher Verkündigungsdienst zahlreiche Menschen tief berührte und veränderte.
Unerhörte Gebete
Der eine betet um einen Parkplatz auf dem Weg zur Arbeit und findet ihn direkt. Die andere betet darum, dass ihr krebskranker Sohn überlebt – und er stirbt. Wie gehe ich damit um? Warum antwortet Gott auf manche Gebete einfach nicht?
Sierra Leones Zeit ist gekommen
Nach dem elfjährigen Bürgerkrieg und der anschliessenden Ebola-Epidemie sind kaum noch ausländische Christen in Sierra Leone tätig. Dafür stehen jetzt einheimische Missionare auf – und bisher vom Evangelium Unerreichte hören zum ersten Mal von Gott.
Gebet als Lebensstil
Der «Gebetsprofi» Roland Laubscher spricht im Interview mit Livenet über unverkrampftes Gebetsleben, Gebet in der Ehe und die wachsende Gebetsbewegung in der Schweiz.
Evangelist Werner Nachtigal
«Für mich war Gott der Inbegriff der Langeweile.» Mit diesen Worten überraschte der Evangelist und Gründer der weltweiten Evangelisationsbewegung «Global Outreach Day» bei seinem Vortrag in Bern – und nahm die Zuhörer mit auf seine Glaubenreise.
Death Café
In Deutschland sind sie ein kleiner Trend: Cafés, in denen sich Menschen treffen, um über den Tod zu sprechen. Ein ehemaliger Pastor war beim ersten «Death Café» in Hamburg dabei. Er hält es für eine sinnvolle Ergänzung zum Kirchenangebot.

RATGEBER

Hören wie Samuel Wenn Gott redet und wir ihn einfach nicht verstehen
Gottes Stimme zu hören und dann auch zu verstehen, scheint nicht einfach zu sein. Selbst der grosse...

Werbung