Nach 2700 Jahren
Der Iran ist ein eher untypischer Ort, an dem die Gebeine zweier der beliebtesten Helden Israels ruhen. Es handelt sich um die Grabstätten von Esther und ihrem Onkel Mordechai. Die beiden retteten damals Israel.
Gemässigte Imame
EVP-Nationalrätin Maja Ingold setzte sich mit einem Postulat gegen SVP und FDP durch. In Zukunft sollen keine «erzkonservativen Prediger» ohne Kenntnisse und Bezug zur Schweiz tätig sein können.
Kraftprobe am Bosporus
Derzeit schwappen die Wogen am Bosporus hoch: Die türkische Politik beschäftigt den Rest des Kontinents. Doch dies sei an dieser Stelle nicht das Thema, sondern ein Blick in die Vergangenheit. Denn die Türkei ist eines der grossen Länder der Bibel.
Klare Worte
Bei den orthodoxen Christen stand die Genderfrage bisher hinter anderen heissen Eisen wie Homosexualität, Abtreibung oder «Sterbehilfe» zurück. Das hat sich jetzt geändert.
Neue Studie
Säkularisten, die sich für effektive Geburtenkontrollen einsetzen, laufen in Gefahr auszusterben. Wie eine neue Studie aufzeigt, haben religiöse Menschen bedeutend mehr Kinder.
Death Café
In Deutschland sind sie ein kleiner Trend: Cafés, in denen sich Menschen treffen, um über den Tod zu sprechen. Ein ehemaliger Pastor war beim ersten «Death Café» in Hamburg dabei. Er hält es für eine sinnvolle Ergänzung zum Kirchenangebot.
Hauptdarsteller von «Die Hütte»
Sam Worthington, Hauptdarsteller des Films «Die Hütte», wurde durch den Film in seinem Glauben gestärkt. Es habe ihm geholfen, Zweifel und Gegenargumente beiseite zu legen. Gebet, so der Schauspieler, gebe ihm Trost und Liebe.
Zum Reformationsjubiläum
Gross, grösser, Weltausstellung: Mit viel Prominenz und aufwändigen Installationen will die Evangelische Kirche ab Mai hunderttausende Besucher nach Wittenberg locken. 20 Millionen Euro kostet das 16-wöchige Grossevent zur Erinnerung an Martin Luther
Konkurrenz zu den Kirchen?
Der Grossverteiler Aldi Süd in Deutschland erklärt in seinem Online-Ratgeber den Sinn von Ostern. Und beschreibt Dinge einfach und klar, die bisweilen in Kirchen schamhaft verschwiegen oder mythologisch umgedeutet werden.
Dranbleiben
Natürlich geht es im Glauben um Frucht und nicht um Erfolg. Jedenfalls sagt man das so. Aber haben Sie schon einmal einen erfolglosen Pastor im Fernsehgottesdienst gesehen?

Werbung