«Dürfen nicht vergessen gehen»
Obwohl Indien wirtschaftlich auf der Überholspur fährt, werden Lepra-Betroffene noch immer ausgegrenzt. Als Botschafter der Lepra-Mission setzt sich TV-Moderator Ruedi Josuran für die Ärmsten der Armen ein. Vor kurzem besuchte er Projekte vor Ort.
«Ich bin ein Kind Gottes»
Die Kanadierin Elisabeth Vathje gehört zu den besten Skeleton-Pilotinnen der Welt. Das wichtigste seien ihr jedoch nicht Medaillen. An erster Stelle in ihrem Leben kommt Jesus Christus. Er sei das Wichtigste in ihrem Leben, so die Sportlerin.
Leben mit Cystischer Fibrose
Markus Hänni lebt seit seiner Kindheit mit der Diagnose Cystische Fibrose. Heute ist er 37 Jahre alt und sollte aufgrund von ärztlichen Prognosen eigentlich längst tot sein. Trotzdem heirateten Barbara und Markus 2012. Wie meistern sie ihren Alltag?
Verletzt – gefunden
Noah Welch, Teil des US-Eishockeyteams an den Olympischen Spielen, befürchtete einst, dass eine Verletzung seine damals noch junge Karriere bereits wieder beenden würde. Dieses Erlebnis brachte ihn zum Glauben an Jesus Christus.
Gott trug ihn durch
Einen Fuss hat er im Schnee und den anderen in der Gemeinde: David Wise ist Freestyle-Skifahrer und Jugendpastor. Es war denn auch sein Glaube, der ihn durch eine schwierige Zeit trug.
Schiri und Religionslehrer
Als Hobby-Schiedsrichter wird der Religionslehrer Primo Cirrincione immer wieder mit Fragen und Fällen rund um Fairness konfrontiert. Er rät dazu, hinter die Fassade zu blicken und sich zu fragen, wie Gott den betroffenen Menschen sieht.
Bobfahrer Nic Taylor
Bob-Athlet Nic Taylor gehört zu den US-Medaillenhoffnungen. Der Ehemann der Bob-Pilotin Elana Meyer Taylor fand im Jahr 2005 zum christlichen Glauben, nachdem er drei verschiedene Autounfälle überlebt hatte.
Zur Fussball-WM 2018
In wenigen Monaten greift die deutsche Nationalelf erneut nach dem WM-Pokal. Bei einigen Fussballern und Trainern hat Autor David Kadel nun genauer hingeschaut und hinter den sportlichen Erfolgsgaranten mehr entdeckt: Helden zum Anfassen.
Korea-Keeperin Han Dohee
Die südkoreanische Torhüterin Han Dohee (23) trägt einen Bibelvers auf ihrer Maske. In einem Training trug sie einen Helm, auf dem eine Passage aus Jesaja, Kapitel 41, Vers 10 geschrieben stand, nämlich: «Fürchte dich nicht, ich bin mit dir.»
Protestantismus ganz säkular
Die Deutschen haben einen «völlig verkrampften» Umgang mit dem Essen (über die Schweizer ist noch nichts bekannt…). Liegt der Grund für den herrschenden Körperwahn im Protestantismus?

Werbung

Livenet Service