Explo-Referenten im Porträt
Es dauert noch etwas mehr als 14 Tage bis zur Eröffnung der Explo 2017 in Luzern zum Thema «Neuland». Livenet stellt in einer Interview-Serie die Hauptreferenten der Konferenz vor. Heute: Sabine Fürbringer, Leiterin des Arbeitszweiges Campus WE.
Explo-Referenten im Porträt
Es dauert keine 25 Tage mehr bis zur Eröffnung der Explo 2017 in der Messe Luzern zum Thema «Neuland». Livenet stellt in einer Interview-Serie die Hauptreferenten der Konferenz vor. Heute: Pete Greig, Leiter und Gründer von 24-7 Prayer.
Die «Housy»-WG im Emmental
Eine WG mit 28 Leuten, kann das funktionieren? Eine Frage, die die Bewohnerinnen und Bewohner des «Housy» in Rüegsau im Emmental immer wieder zu hören bekommen.
Im Plus mit «MissionPlus»
Der Schweizer Gemeindeverband «BewegungPlus» ist auch international tätig. Er verbreitet Hoffnung auf zwei und vier Beinen, aber auch virtuell auf dem «6. Kontinent». Livenet unterhielt sich mit zwei Mitarbeitern von «MissionPlus».
Evang. Kirche Mitteldeutschland
Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat «Irrwege, Unrecht, Verrat und Versagen der Kirchen und ihrer Verantwortungsträger in der Zeit zwischen 1945 und 1989» eingestanden.
Apostelgeschichte heute
Seit Januar setzt Livenet mit der Videoserie «Salz und Licht» Impulse für ein mutiges Christsein im Alltag. Protagonist der Videos ist Stephan Maag, der aus seinem manchmal wilden Leben als Evangelist berichtet. Was wünscht er sich von dieser Serie?
Gefahren der Flüchtlingsarbeit
Seit 2001 lebt der ägyptische evangelische Theologe Ekramy Awed in der Schweiz. Hier gründete er die arabisch-evangelische Kirche, die er ehrenamtlich als Pfarrer leitet. Mit den Schweizer Kirchen hat sich eine angenehme Zusammenarbeit entwickelt.
Hintergrund zu «Life on Stage»
Musical und Message, das ist eine mögliche Evangelisationsmethode in der heutigen Zeit. Sie ist modern, teuer und spricht Menschen an. Doch – brennen die Herzen der Zuschauer wirklich für Jesus, wenn das Scheinwerferlicht erlischt?
Weihnachtsmarkt im November
Am kommenden Montag öffnet der Weihnachtsmarkt im deutschen Bremerhaven seine Tore, so früh wie kaum ein anderer Weihnachtsmarkt. Dieser Beginn, bereits in der Woche vor dem Ewigkeitssonntag, rief die Christen in der Region auf den Plan.
Nach dem Kirchensturm
In der osttürkischen Grossstadt Diyarbakir kann jetzt das Armenisch-Evangelische Gotteshaus wieder aufgebaut werden. Es wurde vor zwei Jahren wie andere Kirchen durch die Truppen von Präsident Erdoogan zerstört.

Werbung

Livenet Service