Rahel Mattera
Rahel Mattera (49) erlebte den Albtraum aller Eltern: 2012 verlor sie ihre 17-jährige Tochter, nachdem diese von heute auf morgen krank geworden war. Rahels Verzweiflung, Kummer und ihre Wut – auch Gott gegenüber – waren gross.
Zum Tod von Gene Cernan
Er war der bislang letzte Mensch, der den Mond betreten hat: Gene Cernan. Nun ist der Raumfahrer im Alter von 82 Jahren verstorben. Als er damals, auf dem Mond stehend, zur Erde blickte, sei für ihn klar gewesen, dass es einen Schöpfer geben muss.
Fussballtrainer Jürgen Klopp
Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation – und der Fussballtrainer Jürgen Klopp ist dabei. Der Glaube ist für ihn «Reissleine und Leitlinie», Martin Luther ein Vorbild – und er findet, dass man in der Kirche die richtigen Leute trifft.
Zu Abtreibung gedrängt
Die kenianische Gospel-Sängerin Lady Bee durchlitt einst dunkle Phasen. Sie wurde schwanger, als sie noch zur Schule ging. Der Druck aus der Gesellschaft und die Armut der Familie drängten zu einer Abtreibung. Doch sie entschied sich für das Leben.
Kymberly ersehnte den Ausstieg
Schon in frühen Jugendjahren wurde Kymberly sexuell erniedrigt. Früh wurde sie aus dem Elternhaus rausgeworfen und schlug sich danach als Nackttänzerin durch. Angewidert von den anzüglichen Kommentaren versuchte sie zu entkommen.
Sadie zu Mobbing-Opfern:
Sadie Robertson (19) drückt ihr Missfallen aus betreffend Mobbing in sozialen Medien. Sie durchlebte dies ebenso wie Freundinnen von ihr. Schauspielerin und Reality-TV-Star Robertson ermutigt zu einer göttlichen Sicht der Dinge.
«Das Licht nicht verbergen»
Schauspielerin Taraji P. Henson («Hidden Figures») rät ihren Fans, das Licht, das Gott jedem Menschen geben will, nicht abzudunkeln um anderen zu gefallen. Sie ermutigt dazu, sich selbst zu sein, auch wenn das nicht allen gefällt.
Überschwängliche Freude statt Leid
17 Jahre lang leidet Heinz Trompeter aus Schwarzenbruck unter schweren Depressionen. Ein Selbstmordversuch misslingt, danach hat er Schlaf- und Essstörungen und muss künstlich ernährt werden. Als er schliesslich Gott um Hilfe anfleht, wird er gesund.
Raumfahrer Buzz Aldrin
Nach Neil Armstrong war Buzz Aldrin der zweite Mensch, der den Mond betrat. Der bald 86-Jährige steuerte die Mondfähre, ehe er zwanzig Minuten nach Armstrong seinen Fuss auf den Erdtrabanten aufsetzte. Zudem feierte Aldrin das Abendmahl im All.
Heilung einer Vietnamesin
Der Vietnamese Dao Sanh war überzeugter Buddhist. Als seine Frau Han halbseitig gelähmt war, rief er Mönche, die Mantras sangen. Doch alles half nichts. Bis Christen an seine Tür klopften und Jesus seine Frau heilte...

RATGEBER

Widerstandsfähigkeit Stark trotz Stürmen: Sechs Tipps
Krisen zu überstehen und gestärkt daraus hervorzugehen, hat viel mit unserer Einstellung,...

Werbung