30 Jahre Agentur C
Seit 30 Jahren erreicht der Verein Agentur C mittels Bibelzitaten auf Plakaten und in Inseraten Millionen von Menschen in der Schweiz. Statt teurer Feiern wird zusammen mit drei anderen Vereinen eine anspruchsvolle Plakat-Kampagne gestartet.
«Sich wie Christen verhalten»
Nach dem Brand des deutschen Benediktinerklosters Tabgha im Juni am See Genezareth wollen die...
Dritter Anlauf
Der Verein «al-Huda» zieht den Entscheid des Verwaltungsgerichts vor das Bundesgericht. Ziel ist,...
Zwischen Sonne und Regen
Am 1. August trafen sich etwa 3000 Beter aus der ganzen Schweiz auf dem Pferdezentrum in Bern, um...
Polizist betet für Kriminellen:
Immer wieder tauchen in den Nachrichten Bilder auf von Polizisten, die Kriminelle beschimpfen,...
50 Prozent betroffen
Seit sein Sohn verstorben ist, setzt sich Pastor Rick Warren für Menschen ein, die psychisch krank...
Münzen verkündeten Sieg
Eine 2'000 Jahre alte Münze aus der Zeit der Eroberung Jerusalems kam kürzlich in Zürich bei...

Video

Konstruktive Kommunikation
Ein gutes Gespräch hat ein bisschen etwas vom «Himmel auf Erden»: sich mitteilen, zuhören, Fragen stellen, Antworten erhalten und sich dabei gegenseitig sehen und verstehen, wie wir wirklich sind. Aber was, wenn die Meinungen weit auseinandergehen?
Bisher 18'000 Ratsuchende
Die ökumenische Internet- und SMS-Seelsorge in der Schweiz wird 20 Jahre alt. Seit der Gründung haben 18'000 Menschen in der Schweiz per E-Mail Unterstützung gesucht.
Namensänderung in Spanien
Ein Dorf in Spanien hiess seit 1627 Castrillo Matajudios, was ins Deutsche übersetzt «Tötet Juden» heisst. Dieser Name wurde nun geändert.
«Soldaten Christi» in 127 Staaten
Zum 1. September wird die Heilsarmee ihre Fahne auch über der Slowakei wehen lassen. Damit ist die evangelische Freikirche dann in 127 Staaten weltweit sozial und evangelistisch tätig. Dies gab der internationale Leiter General André Cox bekannt.

Cartoon des Tages

Tageswitz

Bankier Rotschild ist sehr beschäftigt. Ein Besucher kommt. Rothschild ohne aufzublicken: «Nehmen sie sich einen Stuhl.» Nach einigen Minuten sagt der ungeduldige Besucher: «Ich bin der Fürst von Thurn und Taxis.»
Rothschild: «Nehmen sie sich zwei Stühle.»

Zitat des Tages

Evangelisation sollte wieder ein Lebensstil werden und nicht nur in gewissen Abständen als Gemeindeveranstaltung durchgeführt werden.
Wilfried Hoffmann Dozent am Seminar für biblische Theologie in Beatenberg

Tagesvers

Weise mir, Herr, deinen Weg, damit ich wandle in deiner Wahrheit; richte mein Herz auf das Eine, dass ich deinen Namen fürchte.
Psalm 86,11

Losungen

1.Mose 18,14
Sollte dem HERRN etwas unmöglich sein?

Markus 5,36
Fürchte dich nicht, glaube nur!

Werbung

Tutti Frutti

Gott ist höher Gott ist grösser als der höchste Berg und sogar grösser als der...
Der Hirte liebt seine Schafe Ich bin der gute Hirte. Ein guter Hirte setzt sein Leben für die Schafe...
Du bist wichtig! Lass mich nie vergessen, dass ich wichtig bin, einen Unterschied mache, eine...
Jesus hält sein Wort Die Geschichte von der Überfahrt an das Ostufer des Sees Genezareth...
Das längste SMS der Welt Ständig klingelt das Handy und nie können wir uns der Versuchung...

Werbung

Bibelquiz

Ratgeber

Was bleibt? Die Sehnsucht nach Sicherheit
«Sicherheit ist die neue Freiheit der Deutschen», hat der Wissenschaftler Horst W. Opaschowski in...