«Antworten aus der Bibel»
Gabriel Häsler, Leiter von Netzwerk Schweiz, hat einen neuen Videoblog mit evangelistischen Videos gestartet, die über Facebook verbreitet werden.
Wussten Sie, dass …
Russland ist ein Land der Superlativen. Es ist nicht nur flächenmässig das grösste Land, es...
Frei von Homosexualität
Nach Missbrauch, Vergewaltung und viel Gewalt in ihrer Kindheit beginnt Janet Boynes eine Beziehung...
Wie die Sonnenblume
Das Casa Girasol, ein kleines Schweizer Hilfswerk, das Strassenkindern in Honduras eine...
Zusammenleben von Flüchtlingen
Kerstin Hack ist Verlegerin, Coach, Ethnologin und eine Frau, die vor Ideen sprüht. So setzte sich...
«Facebook-Effekt» beim Glauben
Jugendliche, die soziale Medien nutzen, besitzen eine grössere Wahrscheinlichkeit, sich ihre...
Skurrile Sprachblüten
Wer dem Gender Mainstreaming in seiner gegenwärtigen Form Paroli bieten will, muss Vollgas geben....

Video

Frauen an der Business-Front
«Frauen in der Frontline», so heisst ein baldiger Kongress christlicher Geschäftsfrauen. Ins Leben gerufen hat ihn die britische Unternehmerin Claudine Reid, durchgeführt wird die dritte solche Konferenz in Jamaika.
«Im Dunkeln tappen»
Hätten Sie es gewusst? Die viel zitierte Redewendung «Im Dunkeln tappen» stammt aus der Bibel, sie ist nicht etwa eine Wortkreation aus einer Detektiv-Reihe.
Radio-Andachten für Kinder
Radio 7, ein christlicher Radiosender in Albanien, strahlt Andachten für Kinder im Balkan aus und erreicht damit 90 Prozent der Gebiete in Albanien, Kosovo, Montenegro, Serbien und Griechenland - auch abgelegene Gebiete.
Handschlagpflicht im Baselbiet
Können Lehrerinnen ihre Schüler zum Händedruck verpflichten, wenn sie ihn aufgrund des Geschlechts verweigern und dies religiös begründen? Die Baselbieter Bildungsdirektion bejaht dies. Das öffentliche Interesse überwiege die Glaubensfreiheit.

Cartoon des Tages

Tageswitz

Die Klasse muss sich ihrer neuen Lehrerin vorstellen.
Sagt der Erste: «Ich heisse Hannes.»
Korrigiert ihn die Lehrerin: «Du meinst wohl Johannes.»
Sagt der Zweite: «Ich heisse Achim.»
Korrigiert ihn die Lehrerin: «Du meinst wohl Joachim.»
Sagt der Dritte: «Ich heisse Jokurt.»

Zitat des Tages

Immer wird das Vertrauen eines der größten und beglückendsten Geschenke menschlichen Zusammenlebens sein.
Dietrich Bonhoeffer

Tagesvers

Herr, du hast Licht in mein Leben gebracht, du, mein Gott, hast meine Finsternis erhellt.
Psalm 18,29

Losungen

Psalm 143,6
Ich breite meine Hände aus zu dir, meine Seele dürstet nach dir wie ein dürres Land.

Matthäus 11,28
Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

Werbung

Tutti Frutti

Trau dich! Nik Vujicic, der wohl bekannteste Christ der Welt ohne Gliedmassen, ist einer...
Wir sind Sieger! Gott will, dass Sie im Moment leben. Er will, dass Sie jede Minute geniessen,...
Entscheide dich rechtzeitig! Wenn jemand in die Karibik fliegen will und erst in der Luft merkt, dass...
Durchscheinend Ein kleines Mädchen wollte wissen, was ein Heiliger ist. Eines Tages nahm...
Sein Augapfel Das Baby einer Freundin litt an Krämpfen. Mit dem Rettungswagen rasten sie...

Werbung

Bibelquiz

Ratgeber

Zur Ruhe kommen Raus aus dem Hamsterrad!
Wer kennt es nicht: das Gefühl, in einem Hamsterrad zu laufen. Das Leben wird bestimmt von...