Hope to the World
Jeder Mensch hat ein Gottesbild, das begrenzt ist. Niemand kennt das Wesen Gottes vollständig. «Was mach ich damit, dass ich nur so einen Schatten von Gott kenne?», fragte Tobias Teichen in seiner Predigt an den «Days of Hope» im ICF München.
Trotz Verfolgung in Somalia
Christ zu sein, kann in Somalia den Tod bedeuten. Das wissen die Christen. Und dennoch sind sie so...
Hope to the World
Die Gemeinde «Prisma» in Rapperswil hat nach einer Neuausrichtung eine regelrechte Auferstehung und...
Führe uns nicht in Versuchung
Papst Franziskus hat die Übersetzung der Vaterunser-Bitte «führe uns nicht in Versuchung» in einem...
«Fantasy als Türöffner»
Angelo Nero (33) schreibt christliche Fantasy-Literatur. Seit seinem ersten Buch, der Autobiografie...
Zankapfel Jerusalem
Jerusalem ist im Koran nirgends erwähnt und erhielt erst im Laufe der Geschichte eine Bedeutung für...
Hope to the World
Tiefen gehören zum Leben dazu. Dom Haab sprach im «ICF Twenties» darüber, wie Gott uns genau in...
Advents-Geschenke
  Abonnieren Sie jetzt den ermutigenden Livenet-Newsletter. Sie können sich die einzelnen Teile individuell zusammenstellen und erhalten so genau diejenigen Themen, die Sie interessieren. Hier können Sie den Newsletter abonnieren und ...
Am Himmel gezeichnet
In diesen Tagen flog ein neuer Airbus bei seinem Testflug die Umrisse eines Tannenbaumes, was umgehend mit Weihnachten in Verbindung gebracht wurde. Dies löste eine Diskussion über andere Weihnachtssymbole aus – auch über den Weihnachtsmann.
Beliebte Aufklärungsbücher
Die Autoren Regula Lehmann und Dr. Pascal Gläser wurden im Rahmen des Deutschen Schulbuchpreises 2017 für die «Cool School Edition» ihrer Aufklärungsbücher «Wir Powergirls» und «Rakete startklar!» mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.
Hope to the World
Viele Stimmen wirken auf uns Menschen tagtäglich ein. Da ist es entscheidend, richtig zu gewichten, was Bedeutung hat und was nicht. Darüber spricht Konrad Blaser, Pastor von der «Hope & Life»-Kirche im Emmental in seiner Botschaft.

Inspiration des Tages

Tageswitz

Treffen sich zwei Schnecken an der Strasse.
Will die eine die Strasse überqueren.
Sagt die andere: «Vorsichtig in einer Stunde kommt der Bus.»

Zitat des Tages

Vielleicht müssen wir von den volkskirchlichen Ideen Abschied nehmen. Möglicherweise steht uns eine anders geartete, neue Epoche der Kirchengeschichte bevor, in der das Christentum eher wieder im Senfkorn-Zeichen stehen wird, in scheinbar bedeutungslosen, geringen Gruppen, die das Gute in die Welt hineintragen. Kirche wird wieder mehr eine Minderheitenkirche in kleinen, lebendigen Kreisen von wirklich Überzeugten und Glaubenden sein.
Joseph Kardinal Ratzinger

Tagesvers

Und doch will ich jubeln, weil Gott mich rettet, der HERR selbst ist der Grund meiner Freude!
Habakuk 3,18

Losungen

Micha 2,1
Weh denen, die Unheil planen, weil sie die Macht haben!

Markus 10,42-43
Jesus rief sie zu sich und sprach zu ihnen: Ihr wisst, die als Herrscher gelten, halten ihre Völker nieder, und ihre Mächtigen tun ihnen Gewalt an. Aber so ist es unter euch nicht; sondern wer groß sein will unter euch, der soll euer Diener sein.

Werbung

Werbung

Bibelquiz

Livenet Service

Ratgeber

Trauer an Weihnachten Wie wir Menschen unterstützen, denen nicht nach Feiern zumute ist
Weihnachten ist nicht für alle eine fröhliche Zeit. Viele Menschen sind besonders in diesen Tagen...