50 Jahre Campus für Christus
1967 startete Campus für Christus in Deutschland. Unter dem Motto: «Gewinnen, Fördern, Senden» prägt das Missionswerk seit einem halben Jahrhundert Menschen. Einige erzählen hier, wie sie mit Campus für Christus in Berührung gekommen sind.
Jugendevent JESUSHOUSE 2017
Rund 825 christliche Jugendgruppen feierten in den vergangenen Wochen an 275 Orten das überkonfessionelle Jugendevent «JESUSHOUSE» und konnten anscheinend nicht genug davon kriegen.
«Religionsloses Christentum»
In der Vineyard-Bewegung lässt sich der Einfluss von Dietrich Bonhoeffer erkennen. Sie hat sein Konzept des religionslosen Christentums praktisch umgesetzt.
87'000 zur Aliyah verholfen
Mehr als eine Million Juden aus der früheren Sowjetunion sind nach dem Zweiten Weltkrieg in Israel eingewandert. Doch mehr als eine Million lebt weiterhin in diesem Gebiet und sieht sich Diskriminierung und Armut gegenüber.
Vereinbarung zur Ausbildung
Das «Institut für Gemeindebau und Weltmission» (IGW) schliesst als erste europäische Schule eine Ausbildungsvereinbarung mit dem «Hillsong College» in Sydney ab.
Lebendige Gemeinschaft
Dietrich Bonhoeffer hat der Communität Don Camillo drei entscheidende Stichworte hinterlassen. Heiner Schubert, Leiter der Communität in Montmirail, hat sie an einer Bonhoeffer Tagung in Basel am 25. März genannt und sie für Livenet zusammengefasst.
Mega-Church im Einsatz
Einen ganz praktischen Weg, um in der Flüchtlingskrise auszuhelfen, fand eine Mega-Gemeinde aus Florida: An einem Einsatzwochenende wurden 300'000 Essensrationen verpackt, um sie anschliessend in den Nahen Osten zu schicken.
«WOWGOD-Days» in Huttwil
An den WOWGOD-DAYS Emmental-Oberaargau im Campus Perspektiven Huttwil erlebten 5‘000 Leute eine andere Art von Kirche. Während die Abende vor allem der Jugend gehörten, wurde zum Abschlussein Gottesdienst für alle Generationen gefeiert.
Miteinander der Generationen
Wissen Sie, wie einige der Senioren Ihrer Gemeinde zum Glauben gekommen sind? Es gibt nur wenige Veranstaltungen, in denen Jung und Alt bewusst miteinander interagieren. Dabei hat gerade die ältere Generation viel zu geben.
Ekkehart Vetter im Radio
Deutschlandradio Kultur hat den neuen Vorsitzenden der Evangelischen Allianz, Ekkehart Vetter, interviewt. Die Reporterin befragte den ersten Pfingstler in dieser Position zu brisanten Themen wie Homosexualität, Heilungsgebeten und AfD.

RATGEBER

Innehalten und still sein Drei gute Gründe, mal die Klappe zu halten
Es ist so einfach, viel zu kommunizieren, Kommentare zu posten oder schnell zu antworten. Doch die...

Werbung