Im Warteraum des Lebens
Auf Gott zu warten, ist nicht immer einfach. Jeden Tag sind Menschen auf der Welt unzufrieden mit ihrem Leben und dessen Verlauf. Doch warum sollten wir lernen, mit Gottes Zeitplan zufrieden zu sein?
«Hab keine Angst!»
Wir alle gehen durch Zeiten, in denen wir uns fürchten. Sei es vor der Zukunft, seien es reale oder ausgemalte Situationen. Die folgenden zehn Verse erinnern daran, dass Gott treu ist, egal wie die Umstände aussehen.
Die Krise bringt es an den Tag
Lange hatte er an seinem Haus gebaut, und es wohnte sich gut drin. Bis das Unwetter kam. Er sah es von weitem kommen: Dunkle Wolken, Sturm und Regen kamen wie noch nie. Sein Haus wurde erschüttert, aber es hielt – im Gegensatz zu dem des Nachbarn.
Ängste
Wir leben im Zeitalter der Angst. Angst hat durchaus seine Berechtigung. Leidet ein Mensch aber unter seiner unbewältigten Angst, kann er davon krank werden. Wie kann man diesen Ängsten entrinnen? Wie damit umgehen? Was sagt die Bibel dazu?
Der ältere Sohn
Wir beklagen den postmodern-neuheidnischen Zustand Europas und sind beständig auf der Suche nach besseren Gottesdienst- und Evangelisationsformen. Doch der Klimawandel spielt sich woanders ab. Könnte das mit unseren Grenzziehungen zu tun haben?
Zum Dank-, Buss- und Bettag
Dank- und Bettag. Okay, meinetwegen. Aber Busstag? Da denkt man an Bussgeld, Strafe abbüssen, Bussübungen und dergleichen.
Gottes Brille
Ich kenne die Erfahrung auch in meinem Leben, dass mich Blicke anderer Menschen irritierten, verunsicherten oder gar verletzten. Aber es gibt auch den tröstenden, liebevollen Blick.
Zu früh aufgegeben?
Das Leben ist ein Kampf. Das empfinden viele Menschen vor allem im Beruf; wenn sie versuchen, sich gegen Konkurrenz durchzusetzen und zu behaupten. Auch die Bibel spricht oft von Kampf, auch wenn sie dabei nicht zuerst den Beruf im Blick hat.
Unbegrenzte Kraft
Jesus gründete keine Partei, schrieb kein Buch, reiste nie ausser Landes, machte keine Reklame für seine Veranstaltungen, wurde verachtet und schlussendlich schändlich hingerichtet. Wieso hat sich seine Botschaft über die ganze Welt verbreitet?
Trotz Kriegsgeschrei
Immer wieder lassen Krieg und Terrorismus die Welt den Atem anhalten. Niemand, weder die USA, noch UNO oder EU können Frieden garantieren. Doch sind wir wirklich irgendwelchen zufälligen Stimmungen, Machthabern oder Rebellen ausgeliefert?

RATGEBER

Nicht wütend schlafen gehen Rat der Bibel wissenschaftlich bestätigt
Es ist besser, sich noch abends zu versöhnen, als mit ungeklärtem Streit schlafen zu gehen. Was die...

Werbung