Oft missverstanden
Die einen beten zu ihnen, als wenn sie Götter wären; die anderen belächeln sie als Relikte des Mittelalters. In unserer Sprache kommen sie häufig vor. Wie ist das denn nun mit den Engeln?
Jünger sein dagegen sehr
Für die einen ist die Nachfolge so etwas wie ein Zusatzpaket. Für andere gehört sie untrennbar zum Glauben dazu. Jesus sagt: «Ihr könnt nicht meine Jünger sein, wenn ihr nicht euer Kreuz auf euch nehmt und mir nachfolgt.» Was kostet Nachfolge denn?
Unsichtbar, aber erfahrbar
«Wenn ich Gott doch nur sehen könnte, ihn hören könnte, dann könnte ich auch an ihn glauben…» Wirklich? Glaube basiert nicht auf Fakten und Beweisen; dennoch gibt es Möglichkeiten, um den unsichtbaren Gott ganz deutlich zu sehen.
Wenn alles den Bach runter geht
Es gibt Schicksalsschläge, die einen total aus der Bahn werfen. Und die, neben all dem Schmerz, Leid und der Hoffnungslosigkeit, die Frage aufwerfen: Warum lässt Gott das zu?
Wenn wir frommer sein wollen als Gott
Für viele ist die Bibel ein Bündel von Gesetzen, von «du darfst nicht» und «du sollst nicht». Ist das wirklich so? Oder könnte es sein, dass wir die guten Gebote Gottes viel schwerer machen als sie wirklich sind?
67. Automobilausstellung
Es ist eine Veranstaltung der Superlative – die Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt. Denkbar aufwendig werden hier Neuheiten präsentiert. Da liegt der Gedanke vom Tanz ums goldene Kalb sehr nah.
Davongerannt?
«Wenn ich Christ werde, kann ich nicht mehr so leben, wie ich will!», denken viele Menschen – und rennen lieber vor Gott davon als zu ihm zu laufen. Dabei ist Gott gar kein Bösewicht…
Im Warteraum des Lebens
Auf Gott zu warten, ist nicht immer einfach. Jeden Tag sind Menschen auf der Welt unzufrieden mit ihrem Leben und dessen Verlauf. Doch warum sollten wir lernen, mit Gottes Zeitplan zufrieden zu sein?
«Hab keine Angst!»
Wir alle gehen durch Zeiten, in denen wir uns fürchten. Sei es vor der Zukunft, seien es reale oder ausgemalte Situationen. Die folgenden zehn Verse erinnern daran, dass Gott treu ist, egal wie die Umstände aussehen.
Die Krise bringt es an den Tag
Lange hatte er an seinem Haus gebaut, und es wohnte sich gut drin. Bis das Unwetter kam. Er sah es von weitem kommen: Dunkle Wolken, Sturm und Regen kamen wie noch nie. Sein Haus wurde erschüttert, aber es hielt – im Gegensatz zu dem des Nachbarn.

RATGEBER

Warum lässt Gott das zu? Wie man Kindern Leid erklärt
Naturkatastrophen, Schicksalsschläge, Terror, Krankheit. Wie kann ein liebender Gott all das...

Werbung

Livenet Service