Zehn Gebote reichen zur Führung einer Firma aus

Claus Hipp

Hamburg. Claus Hipp, Fabrikant von Babynahrung, hält sich bei seinen Geschäftsentscheidungen vor allem an die Zehn Gebote der Bibel. In einem Interview mit "Bild am Sonntag" sagte Hipp: "Grundsätzlich reichen diese Zehn Gebote, aber wir haben in der Firma zusätzlich ein Ethik-Management eingeführt".

Sicher gebe es auch in seinem Unternehmen Mobbing und andere unschöne Dinge, räumte der 68-jährige ein. Er sei jedoch davon überzeugt, Probleme besser in den Griff zu bekommen, wenn man sich systematisch mit solchen Themen beschäftige.

Datum: 10.01.2007
Quelle: Kipa

Verwandte News
Werbung
Livenet Service
Werbung