21 Absolventen auf Beatenberg

Charakterschulung inbegriffen

Am 28. Mai haben 21 Absolventen des dreijährigen Kurses der Bibelschule Beatenberg ihre Diplome erhalten.
Bibelschule mit Alpenblick

Die Mehrzahl der Absolventen wird in Freikirchen arbeiten. Einige bereiten sich auf einen Missionseinsatz vor, einige werden in den Beruf zurückgehen und ehrenamtlich tätig sein. Unter den Absolventen sind vier Ehepaare.

Felix Aeschlimann, Direktor der traditionsreichen Bibelschule oberhalb Interlaken im Berner Oberland, meinte anlässlich der Absolvierungsfeier: „Es sind nicht die Zeugnisse mit den besten Noten, die zu einem christlichen Dienst befähigen. Ein von Gott geprägter Charakter und die Liebe zu Jesus Christus sind es, die zählen. Unsere Ausbildung vermittelt deshalb nicht nur Wissen. Das enge Zusammenleben auf dem Schulgelände sowie die regelmässigen Praktika in Gemeinden, christlichen Werken und in der Mission fordern heraus.“

Vielfältige Lernsituationen

Zur Ausbildung auf Beatenberg gehören zwei dreimonatige Praktika, eines im Haus, mit Einsätzen in den Freizeiten, und ein Wahlpraktikum. Dabei stossen, wie Felix Aeschlimann bei der Feier ausführte, „unsere Studierenden nicht selten an ihre Grenzen. Dadurch lernen sie Theologie in die Praxis umzusetzen, Konflikte zu lösen, auf Schwächere Rücksicht zu nehmen, Initiative zu ergreifen, Teams zu leiten, Vorgesetzte zu respektieren… Hier wird der Charakter geformt. Wer in diesen alltäglichen Dingen versagt, dessen Theologie taugt nicht viel. Wer sich da bewährt, erhält das eigentliche Diplom…“

In den nächsten Jahren werden ähnlich grosse Klassen abschliessen. Für den Dreijahreskurs, der Ende August beginnt, haben sich bereits 15 Personen angemeldet.

Homepage:
www.bibelschule.ch

Quelle: Livenet / Bibelschule Beatenberg

Datum: 07.06.2006
Autor: Peter Schmid

Verwandte News
Werbung
Livenet Service
Werbung