Wussten Sie, dass…

…mehrere Auferstandene durch Jerusalem gingen?

Überraschende Facts aus und um die Bibel: Als Jesus starb, gingen verstorbene Nachfolger plötzlich durch Jerusalem. Und Paulus, der zunächst Christen ermorden liess, verfasste mehr als die Hälfte der Bücher des Neuen Testaments: 14 von 27. Wussten Sie, dass...
Die Altstadt in Jerusalem

... dass als Jesus starb, tote Nachfolger aus den Gräber aufstanden? Matthäus 27, 52 und 53  berichtet: «Gräber öffneten sich, und viele Verstorbene, die nach Gottes Willen gelebt hatten, erwachten vom Tod. Nach der Auferstehung Jesu verliessen sie ihre Gräber, gingen in die Stadt und erschienen dort vielen Leuten.»

... dass zwei Männer in der Bibel nie gestorben sind? Henoch und Elia wurden von Gott direkt zu sich geholt.

... das kürzeste Kapitel in der Bibel aus nur zwei Versen besteht? Psalm 117 erstreckt sich über nur zwei Verse: «Lobt den Herrn, alle Völker; preist ihn, alle Nationen! Denn seine Liebe zu uns ist stark und mächtig, und seine Treue hört niemals auf! Halleluja!»

... dass Paulus mehr als die Hälfte der Bücher des Neuen Testaments verfasste? 14 der 27 Bücher aus dem neuen Testament stammen von dem Jünger, der einst Christen verfolgte.

... dass die Personen in den Gleichnissen nie einen Namen trugen? Der vielzitierte verlorene Sohn ist ebenso namenlos geblieben, wie alle anderen Menschen, die in einem Gleichnis vorkommen.

... dass sechs Frauenvornamen in der Bibel allein mit «Abi» beginnen und wohl nur einer dieser Namen geläufig ist? Die Frauen heissen, in alphabetischer Reihenfolge: Abi, Abia, Abigail und Abihail (in der Bibel kommen je zwei Frauen mit diesen Vornamen vor), Abishag und Abital.

... der weise Salomo neben seinen bekannten Sprüche noch viele weitere mit Potential verfasste? Zum Beispiel diesen: «Die Tür dreht sich in der Angel und der Faule in seinem Bett.» (Sprüche 26,14).

Datum: 20.08.2014
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch

Verwandte News
Werbung
Livenet Service
Werbung