Ursula Bruhin: „Zu Weihnachten würde ich Jesus mein Herz schenken“

Ursula Bruhin auf dem Podest.

Seit Jahren setzt Ursula Bruhin ihre ganze Freizeit für das Snowborden ein. Die Liste der Erfolge ist entsprechend lang: Unter anderem ist sie mehrfache ISF und FIS World Champion. Hier die Antworten von Ursula Bruhin.

Was gefällt Ihnen an Weihnachten?
Die heimelige Stimmung mit den vielen weihnachtlichen Beleuchtungen.

Was nicht?
Die Einkaufshektik und die Vermarktung, die mit Weihnachten nichts mehr zu tun haben.

Was bedeutet Ihnen Weihnachten?
Einen wichtigen Grund, wieder einmal mit der ganzen Familie zusammen zu kommen, die Gemeinsamkeit zu geniessen und sich bewusst werden, dass Jesus geboren wurde, um uns von allem Bösen zu befreien.

Was würden Sie Jesus zu Weihnachten schenken?
Mein Herz.

Wo wünschen Sie sich, dass Jesus heute eingreifen würde?
Er greift schon über all ein, nur nicht immer so, wie wir es uns vorstellen. Gerade heute habe ich Rückenschmerzen, dass ich nur noch liegen kann. Aber gerade in dieser Situation merke ich, dass ich deswegen endlich wieder mehr Zeit habe zu beten und zu danken, für all das, was ich ohne Rückenschmerzen tun konnte und für all das was ich überhaupt habe.

Auf welche Frage möchten Sie gerne eine Antwort finden?
Warum muss es uns erst schlecht gehen, bis wir Gott um Hilfe bitten und wir merken, dass Gott uns helfen möchte.

Das Wichtigste, was Menschen über Jesus wissen müssen?
Jesus liebt Dich, auch wenn Du Fehler hast und nicht perfekt bist. Denn genau in dem was Du bist, kannst Du jemanden beistehen oder einfach ermutigend sein. Jesus liebt Dich und weil er Dich liebt, möchte er Dir auch helfen. Er wartet auf Dein „OK“, dass Du ihn einlädst, Dir beizustehen.

Datum: 29.11.2005
Autor: Bruno Graber
Quelle: Jesus.ch

Werbung
Livenet Service
Werbung