«Nacht des Glaubens»

Festival für Kunst und Kirche wird auf 2022 verschoben

Die auf den 12. Juni 2021 angesetzte «Nacht des Glaubens. Festival für Kunst und Kirche» wird aufgrund der Entwicklung der Covid19-Lage auf den 17. Juni 2022 verschoben. 

Nacht des Glaubens

Laut OK wäre es schwierig gewesen, für ein Festival dieser Grössenordnung (rund 600 Künstler inkl. Chöre an 25 Veranstaltungsorten der Innenstadt mit über 80 verschiedenen Anlässen; erwartete Besucher: 15'000) ein Sicherheitsdispositiv aufzuziehen, das den voraussichtlich noch im Juni geltenden Schutzbestimmungen genügen würde.

Das Festival lebt zudem von den zwischenmenschlichen Begegnungen – möglichst ohne Masken und Sicherheitsabständen. Weitere Faktoren, die eine sorgfältige Planung bereits jetzt erschweren, sind das auf unbestimmte Zeit geltende Probeverbot für Chöre und zu erwartende Restriktionen bei der Anreise ausländischer Künstler.

Auch Kirchen-Kulturweg betroffen

Für den 12. Juni 2021 wurden bereits zahlreiche Verträge mit Künstler*innen und Veranstaltungsorten abgeschlossen, die nun aufgrund der darin formulierten Covid-Klauseln möglichst vollständig auf das neue Datum übernommen werden.

Die Absage betrifft auch den Kirchen-Kulturweg, eine rund um das Festivaldatum stattfindende Reihe von kulturellen Veranstaltungen in den Kirchen der Stadt und des Dreilands. Der Kirchen-Kulturweg 2022 soll vom 1. bis 30. Juni durchgeführt werden.

Empfehlung: Künstler in Gottesdienste einbeziehen

Das OK bedauert, dass die seit langem angelaufenen Vorbereitungsarbeiten beteiligter Kirchen (evangelisch- reformierte Kirche, römisch-katholische Kirche, Christkatholische Kirche, Freikirchen) und christlicher Organisationen sowie die intensive Planungs- und Probearbeit vieler professioneller Künstler*innen in den Bereichen Tanz, Theater, Musik (Klassik, Jazz, Pop) vorerst gestoppt werden müssen. Gerade im Kulturbereich wäre es in diesen Monaten wichtig, Auftrittsmöglichkeiten zu schaffen. Umso mehr empfiehlt das OK der «Nacht des Glaubens» den involvierten Kirchen, professionelle Künstler*innen in ihre Gottesdienste und andere Veranstaltungen einzubeziehen.

Das OK plant für den 12. Juni 2021 einen Kulturanlass in kleinem Rahmen, der auf das Festival im nächsten Jahr aufmerksam machen soll.

Zur Webseite:
Nachtdesglaubens.ch

Zum Thema:
«Nacht des Glaubens»: Basel feiert Kunst und Kirche
Digitales Jugendcamp beendet: Trotz räumlicher Distanz kam PraiseCamp-Feeling auf
Jugendfestival 2022 in Erfurt: 12'000 junge Christen werden zum CHRISTIVAL erwartet

Datum: 18.03.2021
Autor: Beat Rink
Quelle: nachtdesglaubens.ch

Werbung
Livenet Service
Werbung