Eurovision Song Contest

Heilsarmee geht für die Schweiz nach Malmö

Die Heilsarmee vertritt die Schweiz am Eurovision Song Contest 2013. Das hat das Schweizer TV-Publikum am 15. Dezember entschieden. Die Heilsarmee hat sich gegen acht Konkurrenten durchgesetzt und kann nun an das Finale ins schwedische Malmö.
Heilsarmee Songcontext
Heilsarmee Eurovisions


Damit bleibt die Heilsarmee bei ihren Wurzeln und greift in die Saiten. Mit der Hymne «You and me» hat sie sich in die Herzen des begeisterten Publikums gerockt und gesungen.

Martin Künzi, Projektverantwortlicher der Heilsarmee, erklärte zu diesem mutigen Unterfangen: «Am Anfang war alles nur einfach eine verrückte Idee. Aber dann hat die Idee innerhalb der Heilsarmee immer mehr begeisterte Anhänger gefunden; als es uns schliesslich gelang, Hitmill als Produzentin zu gewinnen, waren wir uns einig: Dieses Experiment müssen wir wagen.» Nach Wochen des Hoffens ist nun klar: der Mut der Salutisten hat sich gelohnt. 

Mit dieser Wahl ist erstmals eine «Kirchenband» am EurovisionSong Contest vertreten. Hinzu kommt der Rekord, dass der Bassist Emil Ramsauer mit 94 Jahren der älteste  Teilnehmer ist, den dieser Contest jemals hatte. 

Die freudige Überraschung ist gelungen, das Team von Livenet und Jesus.ch gratuliert der Heilsarmee ganz herzlich zur Wahl!

 

Die Band
Emil Ramsauer (94), Kontrabass und E-Gitarre
Michael Sterckx (47), Posaune
Katharina Hauri (46), Pauke und Backing Voice
Christoph Jakob (31), Leadgesang
Sarah Breiter (20), 2. Stimme
Jonas Gygax (22), E-Gitarre

Datum: 16.12.2012

Werbung
Livenet Service
Werbung