Jung & gläubig

Jana Highholder über Krisen, Lebenssinn und Vergebung

In ihrem neusten Buch schildert Jana Highholder ihren Lebens- und Glaubensalltag in 30 kurzen Kapiteln. Dabei erzählt die Influencerin von ihren Werten und Erfahrungen, etwa wie sie Beziehungen pflegt, mit Neid umgeht oder betet.
Jana Highholder
Buch «jung & gläubig»
Autorin Hanna Krückels

In ihrem neusten Buch schildert Jana Highholder ihren Lebens- und Glaubensalltag in 30 kurzen Kapiteln. Dabei erzählt die Influencerin von ihren Werten und Erfahrungen, etwa wie sie Beziehungen pflegt, mit Neid umgeht oder betet.

Das Buch «Jung & gläubig – Gedanken die deinen Alltag verändern» von Jana Highholder erschien am 14. Januar 2022 im SCM R. Brockhaus Verlag. Jana Highholder (*1998) studiert Humanmedizin und ist nebenbei Influencerin, Speakerin und Autorin.

«Erzählen, warum ich glaube»

Direkt am Anfang des Buches hält Jana anhand eines eindrücklichen Beispiels fest: «Glaube ist nichts für die Schwachen, sondern für die Einsichtigen, für jene, die verstehen, dass sie nichts in ihren Händen halten, auch wenn es so scheint.»

Der Inhalt hinterlässt nicht den Eindruck, Jana wolle einen bekehren. Im Bibel.tv-Talk erklärt sie: «Ich kann dir nicht sagen, warum du glauben sollst. Aber ich kann dir erzählen, warum ich glaube.» So zeigt Jana im Buch verständlich die Hintergründe ihres Glaubens in verschiedenen Lebensbereichen auf und wie diese in ihren Alltag passen. Das Ganze ist sehr persönlich, sie gibt aber dennoch immer wieder wertvolle Tipps, die auch auf das eigene Leben anwendbar sind. Durch die Kürze der Kapitel und die Vielzahl der Themen, eignet sich das Buch gut für kurze Impulse und Inspirationen oder einfach, um Jana besser kennenzulernen.

Wertvolle Impulse

Jana widmet sich auch schwierigen Fragen wie «Was ist Wahrheit?», «Kann Ehrlichkeit auch schaden?» oder «Warum gibt es Leid?». Ihre Argumentationen sind stimmig und verständlich. Im Kapitel 18 «Meinen was wir beten» erklärt sie zum Beispiel, wie sich ihre Sicht auf Gebet erweitert hat: «Irgendwann ist mir bewusst geworden, dass Gott mich in jedem Moment meines Lebens ansieht, dass sein Blick ständig auf mich gerichtet ist. Genauso ist sein Blick auch auf dich gerichtet. Gebet kann dann auch heissen, einfach nur diesen Blick zu erwidern, in Ruhe anzukommen, dazusitzen, vielleicht auch gar nichts zu sagen. Gebet ist dann Begegnung.» Im Verlauf des Buchs deckt Jana ziemlich alle Bereiche und Themen ab, von Beziehungen und Neid, über Lebenssinn, bis zu Gebet, Lobpreis, Sünde und Vergebung.

Eine Ermutigung

Vieles von dem, was Jana in ihrem Buch erklärt, war mir persönlich schon bekannt. Daher gab es für mich wenige Aha-Momente beim Lesen. Umso mehr bin ich von Janas Authentizität begeistert. Das Buch wirkt ehrlich und Jana zeigt auch anhand von Bibelstellen auf, wie ihr Leben und ihre Werte mit Gottes Wort übereinstimmen. Sie ermutigt nicht nur zu praktischen Schritten im eigenen Leben, sondern auch dazu, sich gewissen Fragen einfach mal ganz bewusst zu stellen. «Was ist mein Ziel? Wo will ich hin im Leben? Was sind meine Prioritäten?»

Stil und Style

Janas Schreibstil ist sehr verständlich. Das Buch lässt sich gut und flüssig lesen, dadurch wirken die Kapitel sehr locker und frisch. Jana benutzt ein verständliches, modernes Vokabular. Zudem ist das Buch sehr ansprechend gestaltet. Das Coverbild und die Schriftart, sowie die Farben wirken sehr stimmig und schön. Im Buch ist vor jedem Kapitel ein weiteres Bild, meistens von Jana, abgedruckt und in den Kapiteln sind immer wieder Zitate in passenden Farben herausgeschrieben, die den Kerngedanken des Kapitels wiedergeben.

Fazit

Das Buch eignet sich gut für junge Christinnen und Christen, die den Wunsch haben, ihren Glauben authentischer zu leben und mehr in ihren Alltag einzubringen oder für Menschen, die am Glauben interessiert sind. Da kann das Buch einen guten Gesamteindruck über das Leben als Christ geben. Jana ist zweifellos ein gutes Vorbild und hat den Wunsch, die junge Generation zu segnen und ihr Gott nahezubringen.

Zum Buch:
Jung & gläubig – Gedanken die deinen Alltag verändern von Jana Highholder, Januar 2022, SCM R. Brockhaus Verlag, Genre Religion, 240 Seiten, 22.95 CHF
Buch kaufen

Zum Thema:
Social Media: Jana Highholder startet YouTube-Kanal über Glaube und Nachhaltigkeit
Geldhahn zugedreht: «Jana glaubt» – vorerst nicht mehr
Glaube bekommt ein Gesicht: Jana, Jesus und Youtube

Datum: 27.01.2022
Autor: Hanna Krückels
Quelle: Livenet

Werbung
Livenet Service
Werbung