Sterbende Sängerin Joey Feek

Sie ist bereit, heimzugehen

Die Country-Bluegrass Sängerin Joey Feek (40) leidet an Krebs. Das Ende sei abzusehen,
Ein Bild aus schönen Zeiten: Das Musiker-Duo Joey und Rory.
Joey Feek

berichtet ihr Ehemann Rory (49). Sie habe tiefe Gespräche mit Jesus. Rory und Joey sind daran, sich voneinander zu verabschieden.

In einem emotionalen Blogeintrag mit dem Titel «When I'm gone» («Wenn ich gegangen bin»), berichtet Rory, dass seine Frau ihm Sterben liege. Die beiden traten als Duo «Joey + Rory» auf.

Rory berichtet: «Ich möchte sagen, dass es ihr gut geht, doch ich kann nicht.» Ihr Schmerz sei gross und nehme täglich zu. Mit Morphin versuche man es ihr erträglich zu machen. «Mit Tränen in den Augen hielt Joey meine Hand und sagte mir, dass sie tiefe Gespräche mit Jesus geführt habe. Sie sagte, dass sie bereit sei, zu gehen, wenn er sie rufe.»

«Wenn ich gegangen bin»

Der Titel «When I’m gone» ist eine Entlehnung eines Liedes von Sandy Lawrence, einer Freundin der Familie. Sie schrieb diesen Song vor Jahren, als ihre Mutter starb. Joey und Rory nahmen dieses Stück im Jahr 2012 ebenfalls auf, ohne zu realisieren, wie nahe der Liedinhalt bald für sie werden würde.

«Die Aufnahmen waren aussergewöhnlich und unsere Hoffnung war, dass die Botschaft des Liedes jemandem mitten im Prozess des Loslassens eines geliebten Menschen helfen könnte. Oder er sollte auch jenen Menschen, die bereits jemanden verloren haben und einen Sinn suchen, Trost spenden», schreibt Rory.

Tausendmal verabschieden

Rory schreibt weiter, dass Gott wisse, dass er es nötig habe, dass Joey ihm Goodbye sage. «Nicht nur einmal, sondern tausend Mal.» Und er müsse wissen, dass egal wie viel Zeit verstreicht, sie ihn immer noch liebt. «Und er hat das getan.»

Das Lied «When I’m gone» wird nun auf ihrem Album «Hymns that are important to us» («Hymnen, die uns wichtig sind») zum Valentinstag erscheinen. «Es ist nicht eine klassische Hymne – für uns jedoch schon. Es ist ein ganz besonderes Lied, voller Hoffnung und Liebe. Und mit der Zeit, so glaube ich, hat es die Kraft, eine Million gebrochener Herzen zu heilen.»

Zur Webseite:
Rorys Blog-Eintrag
Website des Duos

Zum Thema:
Den kennenlernen, auf den Joey Feek vertraut
Erica Campbell rät: «Nicht nur in schlechten Zeiten beten»
Natalie Grant ist wieder da: Missbrauch führt zu Song «Clean»

Datum: 15.01.2016
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet.ch/Gospel Herald

Verwandte News
Werbung
Livenet Service
Werbung