Nach der Scheidung
Regine und Christoph Schmutz sind beide in ihrer ersten Ehe gescheitert. Im Kurs «lieben – scheitern – leben» konnten sie die Enttäuschung und den Schmerz aufarbeiten. Sie haben erlebt, wie Gott ihnen eine zweite Chance gab.
Geheimnis Kommunikation
Kommunikation ist für eine gute Beziehung unerlässlich, denn Gespräche verbinden. Doch über was reden glückliche Paare? Wir haben fünf Anregungen für eine intensivere und glücklichere Partnerschaft.
Streit zu zweit
Oft wird eine «gute» christliche Ehe so beschrieben, dass jeder den anderen höher als sich selbst achtet. Sie ist «harmonisch», sprich konfliktlos. Tatsächlich ist solch eine Ehe nur ein Märchen – und noch nicht einmal ein schönes.
Das Commitment
Wenn zwei Menschen sich über Jahrzehnte treu bleiben und ein Paar bleiben, das sich immer noch liebt, steht dahinter eine Beziehungsqualität, die von Paarforschern neuerdings «Commitment» genannt wird.
Fontis-Buchtipp
«Broken Bread» ist die wahre Geschichte über zwei Menschen, die beide ihren Ehepartner verlieren und gemeinsam ein neues Leben beginnen. Auf ihrer Westernpferderanch in Sachsen erleben sie heute Gottes Gegenwart und die Kraft des Gebets.
Aufstehen und weitergehen
Der Kurs «lieben – scheitern – leben» von Campus für Christus richtet sich an Menschen, die geschieden sind oder in Trennung leben. Aus Kirchen und Gemeinden gibt es kaum neutrale Reaktionen darauf.
Nicht mehr verliebt?
Distanz in der Ehe ist zu einem der Hauptgründe von Scheidungen geworden. Dabei ist es gar kein Grund, erklärt Pastor John Piper. Und auch «Psychology Today» stimmt überein: Es sei vielmehr ganz normal.
Tipps, die Jahrtausende überdauert haben
Zeitschriften sind voll mit allen möglichen Ratgebern für eine glückliche Beziehung. Wir haben Tipps, die schon Jahrtausende überdauert haben und seit Generationen Paare inspirieren. Es sind Hilfestellungen aus der Bibel für eine gelungene Ehe.
Leben mit Cystischer Fibrose
Markus Hänni lebt seit seiner Kindheit mit der Diagnose Cystische Fibrose. Heute ist er 37 Jahre alt und sollte aufgrund von ärztlichen Prognosen eigentlich längst tot sein. Trotzdem heirateten Barbara und Markus 2012. Wie meistern sie ihren Alltag?
Die Billy-Graham-Regel
Billy Graham stellte als Regel für sich auf, nie allein Zeit mit einer anderen als seiner eigenen Frau zu verbringen. Mit dieser Regel wollte er jedem Verdacht auf aussereheliche Beziehungen aus dem Weg gehen. Doch die Regel hat auch Schattenseiten.

RATGEBER

Der grosse Mythos Evangelisation ist nicht nur für die «Verlorenen»
Das Wort «Evangelisation» assoziieren die meisten Christen mit Strasseneinsätzen, evangelistischen...

Werbung

Livenet Service