Kontroverse um Küng-Buch
In seinem neu erschienenen Buch «Glücklich sterben?» tritt der bekannte Theologe Hans Küng für ein selbstbestimmtes Lebensende ein. Das ist der Weg, den der 86-Jährige nicht nur christlich vertretbar findet, sondern den er selbst gehen möchte.
Gegen den Strom
Ein junger Pastor in den USA ist mehrere Male für den «Ice Bucket Challenge» nominiert worden. Er erklärt auf seinem Blog, dass er ihn nicht annehmen könne – und zwar nicht, weil er wasserscheu wäre. Sein Artikel erhielt bereits 1,5 Millionen Klicks.
Spiritualität
«Ich, ein Christ werden? Nein danke! Dann ist es doch mit dem Spass vorbei.» Ist ein Christ tatsächlich ein armes Wesen, das sich nur noch im Gefängnis christlicher Gebote bewegen kann? Kann Christsein Spass machen?
Kinder lachen 400 Mal am Tag. Mit zunehmenden Alter vergeht den Menschen das Lachen. Erwachsene lachen im Schnitt nur noch 15 Mal am Tag. Ob es an den Sorgen liegt? Unbestritten, lachen ist gesund. «Sie leiden an einer unheilbaren ...
Kabarettist Jürgen Becker
Die Kirchen müssen nach Auffassung des Kölner Kabarettisten Jürgen Becker Religion und Humor verbinden. «Es ist ein Riesenfehler, dass die Religionen den Humor ausgeklammert haben», kritisierte der Künstler. Lachen sei ein Reflex, den man nicht ...
Die schweigende Mehrheit in der City schluckt den dröhnenden Sound, wenn sie sich nicht präventiv verdrückt. Street Parade. Einmal im Jahr mengen sich PartygängerInnen, Möchtegern-Ausflipper und Voyeure zu Hunderttausenden ums Zürcher Seebecken. ...
Viele würden dieser Aussage sofort zustimmen. Gott ist in ihren Augen gegen alles, was Spass machen könnte. Das spannende Leben finde ohne Gott statt. Jeder hat so seine Vorstellungen von Gott - stimmen die auch? Meistens fallen einem ein paar ...
Witze über Religion macht man nicht. Oder doch? Wolfram Weimer plädiert für Letzteres. In seinem Buch "Himmlische Karikaturen" hat er Zeichnungen zusammengetragen, die sich kritisch aber vor allem humoristisch mit dem Thema "Glaube ...
Sie machen sich gut auf den unterschiedlichsten Verkehrsmitteln: Die Kleber von Jesus.ch. Hier auf einem Mini Marcos Grand Turismo. Der www.jesus.ch-Kleber auf einem Mini Marcos Grand Turismo. 1966 beendete ein solcher Mini-Marcos als einziges ...
Die EU-Kommission nimmt gewaltverherrlichende Computerspiele ins Visier. Die verantwortlichen Kommissarinnen Meglena Kuneva und Viviane Reding stellten in Strassburg Vorschläge vor, mit denen sie Minderjährige besser vor sogenannten Killerspielen ...

RATGEBER

«Lehre mich bedenken» Weil das Leben so kurz ist…
…müssen wir es gut nutzen, ausnutzen, Ressourcen weise einsetzen. Aber wie? Was ist weise? Die...

Werbung