Hauptdarsteller von «Die Hütte»
Sam Worthington, Hauptdarsteller des Films «Die Hütte», wurde durch den Film in seinem Glauben gestärkt. Es habe ihm geholfen, Zweifel und Gegenargumente beiseite zu legen. Gebet, so der Schauspieler, gebe ihm Trost und Liebe.
«Der Reis»
Schweizer Kinos zeigen das Filmepos «Reis» über Erdogan und unterstützen damit den Abstimmungskampf in der Türkei. Erdogan präsentiert sich darin als gottgesandter Retter.
«Unglaublicher Meilenstein»
Der von «Campus für Christus» produzierte Film «Jesus» aus dem Jahr 1979 ist nicht zu bremsen. Nun erreicht das am Lukas-Evangelium orientierte Werk einen neuen Meilenstein: Die 1'500. Sprache.
Film «Silence»
Was kann vom Regisseur des Films «Die letzte Versuchung Christi» Gutes kommen? Die Antwort gibt Martin Scorsese mit «Silence». Der Film beschreibt die Verfolgung der Christen in Japan im 17. Jahrhundert. Die aufgeworfenen Fragen gehen ans Lebendige.
Oscar-Preisträgerin Viola Davis
Aussergewöhnlich bedankte sich Viola Davis für ihren Oscar. Die Schauspielerin, die für ihre Leistung im Film «Fences» ausgezeichnet wurde, dankte Gott, dass er bei den Dreharbeiten mit am Steuer sass. Und sie bedankte sich auch für ihre Eltern.
«Die Hütte» im Kino
Am 3. März startet die Verfilmung von «Die Hütte» in den USA im Kino, am 6. April im deutschen Sprachraum. Die mit Starbesetzung inszenierte Leinwandübertragung des Bestsellers könnte zu Kontroversen führen...
«Lehre für die Welt»
Im Film «Facing Darkness» wird die Geschichte um den Ebola-Arzt Kent Brantly aufgerollt. Mit dieser Dokumentation will Franklin Graham, für dessen Werk «Samaritan’s Purse» Kent arbeitete, Menschen zum Einsatz in den fernsten Orten der Welt ermutigen.
Filmtipp
Jahrhundertelang war sie fast vergessen: Katharina von Bora, die Frau an Martin Luthers Seite. Auch heute kennt man nur wenig mehr als ihren Namen. In «Katharina Luther» wird sie als eine interessante, emanzipierte Frau vorgestellt.
Ohne Waffe, aber mit Bibel
Bereits sechs Oscar-Nominierungen hat der Film «Hacksaw Ridge», der aktuell in unseren Kinos läuft, erhalten. Mel Gibsons Werk regt zum Nachdenken an: Wie weit würde ich gehen, um für meine Überzeugungen einzustehen?
Von «Silence» beeindruckt
Für Liam Neeson ist klar, dass Gott Liebe ist, sonst hätte er «den Glauben schon lange aufgegeben». In einem Interview berichtete er, inwiefern ihn der Film «Silence» beeindruckt hat, in dem er einen Jesuiten spielt.

RATGEBER

Hören wie Samuel Wenn Gott redet und wir ihn einfach nicht verstehen
Gottes Stimme zu hören und dann auch zu verstehen, scheint nicht einfach zu sein. Selbst der grosse...

Werbung