Familien-Aufsteller 5
Gemeinsame Mahlzeiten sind für ein glückliches Familienleben unverzichtbar. Der Familientisch ist ein Ort der Gemeinschaft, an dem nicht nur der Leib, sondern auch die Seele gesättigt wird.
Regula Rebiai
Im Buch «Euse Vatter» («Unser Vater») bringt die Autorin Regula Rebiai das Gebet «Unser Vater» den Kindern nahe. Und sie ermutigt dazu, es mit Kindern zu beten.
Bodenständig und zerbrechlich
Biografien zu Steve McQueen gibt es viele. Doch das Glaubensleben der Hollywood-Ikone ist eine so noch nie erzählte und kaum beachtete Seite des Schauspielers. Denn am Ende seines Lebens nahm McQueen eine überraschende Abzweigung...
Familien-Aufsteller 4
Eltern und Kinder werden schuldig. Daran hat sich seit Adam und Eva nichts verändert. Schuld wird hin- und hergeschoben, und ein Sündenbock wird gesucht. Anklage vergiftet die Atmosphäre. Gut, dass ein himmlisches Blöken den Kreislauf durchbricht.
Buchtipp
Der Film ist zu Ende, das Licht im Kino geht an. Es dauert ein bisschen, bis man als Zuschauer von der Heldengeschichte wieder im Hier und Jetzt ankommt. Übrig bleibt unser «normales» Leben, das wenig Heldenhaftes an sich hat. Warum eigentlich?
Der Familien-Aufsteller 3
In vielen Familien gehört der Satz «Das ist aber ungerecht!» zum Standard. Und nur zu oft löst dieser Satz bei Eltern Schuldgefühle aus. Fakt ist: Wir können nicht alle unsere Kinder gleich behandeln. Und wir müssen es auch gar nicht!
Wenn Gedanken Mächte werden
Viele Menschen kennen es: Schon morgens früh machen sich die Gedanken selbstständig und Sorgen, Überlegungen und Ängste lähmen sie den ganzen Tag. Um dieses und ähnliche Phänomene geht es im Buch «Wenn Gedanken Mächte werden» von Birgit Fingerhut.
Stephan Sigg
Für Jugendliche gibt es bereits unzählige Ratgeber. Das Buch «Echt? Jetzt!» unterscheidet sich jedoch von anderen Nachschlagewerken, weil der Autor und Theologe Stephan Sigg den christlichen Glauben als Wegleiter mit einbezieht.
Der Familien-Aufsteller 2
Glücklich die Familie, in der Jesus nicht nur Lieblingsgast, sondern Dauermieter ist! Je tiefer wir ihn ins Familiengeschäft einweihen, desto unverzichtbarer wird uns seine Gegenwart im Alltagstrubel.
Fontis-Buchtipp
«Broken Bread» ist die wahre Geschichte über zwei Menschen, die beide ihren Ehepartner verlieren und gemeinsam ein neues Leben beginnen. Auf ihrer Westernpferderanch in Sachsen erleben sie heute Gottes Gegenwart und die Kraft des Gebets.

RATGEBER

Streit zu zweit So können Paare konstruktiv streiten
Oft wird eine «gute» christliche Ehe so beschrieben, dass jeder den anderen höher als sich selbst...

Werbung

Livenet Service