«Was nun, Kirche?»
Heute erscheint ein Buch, das für Wirbel sorgen wird: Ulrich Parzanys Abrechnung mit der Evangelischen Kirche in Deutschland. Was die einen erzürnt, wird für die Seele anderer purer Balsam sein. Eine Rezension von Stefanie Ramsperger.
Kino zum Lesen
Eine Generation wuchs mit den «Kaminski Kids» auf. Die Jugend-Roman-Reihe, die mittlerweile 19 Bände umfasst, stammt aus der Feder des Zuger Autors Carlo Meier. Nun ist er mit der Jugend-Trilogie «Paradise Valley» am Start.
Jungautorin Alena Pitts
Alena Pitts, Schauspielerin im Film «War Room», ist die jüngste afroamerikanische Autorin, die in einem grossen Buchverlag, bei «Zondervan», ein Werk publiziert. Mit «Hello Stars» will die 12-Jährige anderen helfen, ihre Hoffnung in Gott zu finden.
«Ungezähmt für Jesus»
Die Biografie des Jesus-Aktivisten Stephan Maag zeigt nicht nur seinen Lebensweg vom Mann mit Alkohol- und Drogenproblemen hin zum unkonventionellen Strassen-Evangelisten. Sie ermutigt auch jene, die in ihrem Alltag mehr von Gott erleben möchte
«Experte im Heucheln»
Er sei ein Experte im Heucheln gewesen, sagt Singer-Songwriter Matthew West. Bis es zu seinem Wunsch wurde, so authentisch wie möglich zu werden. Seine Identität in Christus zu finden, und nicht im eigenen Ruf, veränderte seine Perspektive.
Ostersamstag
Der bekannte Buchautor John Ortberg schreibt in seinem Buch «Weltbeweger» über den Samstag, den Tag zwischen Karfreitag und Ostersonntag. Im Ostergeschehen ist es der Tag von Gottes Schweigen, was nicht bedeutet, dass es darüber nichts zu sagen gibt.
Steven Curtis Chapman
Schmerz und Leid gehört in das Leben wie Freude und Vergnügen. Nicht alle Dinge können einfach so in Ordnung gebracht werden. Das zeigt auch die Autobiographie des meist prämierten christlichen Sängers.
Pelle mit Single-Buch
«Als Single kannst du zu den glücklichsten Menschen auf Erden gehören», ist Pelle überzeugt und hat darüber ein Buch speziell für Singles geschrieben. Der Autor ist selber ledig. Livenet unterhielt sich mit Pelle über das Single-Sein und sein Buch.
Buch von Georges Morand
Unser eigenartiger Umgang mit Fehlern und Schwächen raubt uns Risikofreudigkeit und Kreativität. Aber ohne gesunde Fehlerkultur werden wir krank. Wir dürfen unsere Schattenseiten nicht zudecken.
Lichtblicke am Horizont
Der Geschäftsmann Robert Fraser schrieb ein hoffnungsvolles Buch. Er zeigt auf, dass die Welt nicht immer finsterer wird. Wie Jesus in seinen Gleichnissen beschrieben hat, dehnt sich Gottes Reich immer mehr aus.

RATGEBER

Berufung finden Der Weg führt über die Selbsterkenntnis
Beruf statt Job: Wie Sie beruflich und privat Ihren ganz persönlichen Sinn im Leben aufspüren....

Werbung