Schweizerische Bibelgesellschaft
Die Schweizerische Bibelgesellschaft bietet zwei neue Ausstellungen rund um die Bibel: «Evangelisch – was heisst das?» und «Die Bibel, Erbe der Menschheit». Mit einer Bike-Tour im Herbst unterstützt das Werk zudem Übersetzungsprojekte in Afrika.
Vom Leiden zum Handeln
Es gibt das Leiden am bestehenden Gottesdienst. Auch Stefan Schweyer, Assistenzprofessor an der STH Basel, hat es erlebt. Das hat ihn bewogen, sich in das Geheimnis eines guten Gottesdienstes zu vertiefen. Wir sprachen mit ihm darüber.
Das Leben als Christ
«Gerechtsprechung» und «Heiligung» sind Begriffe, über die insbesondere Paulus immer wieder schreibt. Doch was genau bedeuten sie? Und was ist der Unterschied zwischen ihnen? Der nordirische Prediger Will Graham hat sich dazu Gedanken gemacht.
Babuschka-Glaube
«Werde Christ, und du kommst in den Himmel.» Stimmt das eigentlich? Oder vielmehr - ist das alles? Der Vergleich mit einer russischen Babuschka-Puppe macht deutlich: Christ sein und Glauben, da steckt unendlich viel mehr drin.
Gottesdienste der anderen Art
Die «Kirche im Club» ist über Würzburgs Grenzen hinaus bekannt. Sie erreicht offensichtlich Menschen, die eigentlich nichts mit Religion anfangen können.
Mehr Glaube, mehr Wunder?
Zu Jesu Zeiten ebenso wie heute machen Christen häufig eine Gleichung: Mehr Glaube ergibt mehr Wunder oder Gebetserhörungen. Doch Jesus gab seinen Jüngern damals eine überraschende Antwort.
Engagiertes Fragen und Zuhören
Etwa jeder sechste Bürger in Deutschland (17 Prozent) versteht sich nach Umfragen als Atheist. Wie kann man mit Menschen, die Gottes Existenz leugnen, über den christlichen Glauben sprechen? Tipps dazu vom Berliner Pfarrer Alexander Garth.
Predigt beurteilen
Der Mensch ist im Blick auf sich selbst blind. Er braucht die Augen anderer, um sich zu sehen. Ebenso sind Prediger und Predigerinnen, was die Wirkung ihrer Predigten betrifft, taub. Sie brauchen das Echo der Gemeinde. Hinter diesem Artikel von ...
Ignoriert
Die Auferstehung von Jesus Christus an Ostern machte ihn zum Herrn über Lebende und Tote und läutete die Endzeit ein. An deren Ende steht laut der Bibel das Gericht über alle Menschen. Doch versteht auch von den US-Amerikanern bloss eine ...
Bullingers Wirkung unter den Ungarn
Das Zweite Helvetische Bekenntnis von Bullinger ist vielleicht nirgendwo so lebendig wie bei den Reformierten ungarischer Sprache in Ungarn und Rumänien. Istvan Tökes, ein herausragender Vertreter dieser Kirche, weilte im August in Zürich. Er ...

RATGEBER

Hören wie Samuel Wenn Gott redet und wir ihn einfach nicht verstehen
Gottes Stimme zu hören und dann auch zu verstehen, scheint nicht einfach zu sein. Selbst der grosse...

Werbung