Sommer mit Gott
Der Sommer ist da. Und für viele beginnt mit dem Urlaub eine Zeit, wo ihr Leben endlich einmal langsamer verläuft. Die Sonne scheint länger, der Wecker klingelt später oder gar nicht. Aber der Sommer bietet noch mehr als Erholung...
Geistlicher Fast-Food?
Christen tun sich schwer daran, geistlich zu wachsen. Zu diesem Schluss kommt der auch im deutschen Sprachraum beliebte Autor und Pastor John MacArthur. Dabei biete die Bibel nach eigener Aussage Milch, Brot und Fleisch statt nur Cola und Fritten.
Persönliche Jüngerschaft
Woran denken Sie, wenn Sie das Wort «Jüngerschaft» hören? An Glaubenskurse? Wachstum in der Gemeinde? Jesus lebte es vor: Er investierte sein Leben in die zwölf Männer, die er ausgesucht hatte – und lebte mit ihnen alltäglichen Glauben.
Im Hürdenlauf des Lebens
Das (Glaubens-)Leben gleicht einem Hürdenlauf. Wir laufen los, treffen auf unterschiedlichste Hindernisse und Hürden, spüren Druck von allen Seiten, wollen aber doch das Ziel erreichen. Manchmal wird es aber einfach zu hart, zu anstrengend.
Unternehmerin Christy Wright
Um ihre Berufung zu finden, lesen Menschen unzählige Artikel und Bücher, hören Predigten und Vorträge zum Thema und warten auf ein «Zeichen vom Himmel». Doch ist das der richtige Weg, um seine Berufung zu finden?
Sich selbst verleugnen
Jesus fordert seine Jünger auf, sich selbst zu verleugnen und ihm nachzufolgen. Das ist nichts, was er nur von anderen fordert, er selbst hat diesen Lebensstil vorgelebt. Doch was bedeutet das heute konkret? Wie kann man sich selbst verleugnen?
Arbeitnehmer im Licht der Bibel
Andere zu leiten, ist keine einfache Aufgabe und viele Seminare und Kongresse befassen sich mit dem Thema. Dabei kommt ein Gedanke schnell zu kurz: Die Bibel fordert uns gar nicht in erster Linie dazu auf zu leiten.
Ansporn oder Bremse?
Der Wunsch, besser zu sein als andere, kann ein starker Antrieb für das Leben sein. Daraus lässt sich Ehrgeiz und Kraft gewinnen. Kann das auch für das Leben als Christ gelten?
Bibellesen
6500 junge Leute beschäftigen sich in der Altjahrswoche am PraiseCamp mit der Bibel. In der Einladung steht: «Gottes Wort leuchtet uns den Weg durch den Dschungel des Lebens und ist unser Glaubenskompass.» Wie kann man mit dem Kompass umgehen?
Kleinglaube ist nicht Unglaube
Zweifel und Kleinglaube lassen viele Christen resignieren. Wer mit sich mit seinem Zweifel an Jesus wendet, wird niemals verachtet sein. Jesus stärkt den Glauben derjenigen, die dies nötig haben.

RATGEBER

Vom Umgang mit Ängsten Raus aus dem Sorgenkarrussell
Wer kennt sie nicht, die Sorgen? Sorgen um und am Arbeitsplatz. Sorgen um Mitmenschen. Finanzielle...

Werbung