«Wie Gott uns behandelte»
Arcata gilt als das Marihuana-Mekka der USA. In der Gegend der kleinen Stadt gedeiht die umstrittene Pflanze besonders gut. Ein mutiger Pastor ist mit seiner Gemeinde für Bewohner und Besucher da.
Er war da für sein Volk
Vor wenigen Tagen erschien ein Buch über sein Wirken: Manuel Arenas. Diese Veröffentlichung erlebte er nicht – dafür sah er, wie sein unermüdlicher Verkündigungsdienst zahlreiche Menschen tief berührte und veränderte.
Sierra Leones Zeit ist gekommen
Nach dem elfjährigen Bürgerkrieg und der anschliessenden Ebola-Epidemie sind kaum noch ausländische Christen in Sierra Leone tätig. Dafür stehen jetzt einheimische Missionare auf – und bisher vom Evangelium Unerreichte hören zum ersten Mal von Gott.
Evangelist Werner Nachtigal
«Für mich war Gott der Inbegriff der Langeweile.» Mit diesen Worten überraschte der Evangelist und Gründer der weltweiten Evangelisationsbewegung «Global Outreach Day» bei seinem Vortrag in Bern – und nahm die Zuhörer mit auf seine Glaubenreise.
Death Café
In Deutschland sind sie ein kleiner Trend: Cafés, in denen sich Menschen treffen, um über den Tod zu sprechen. Ein ehemaliger Pastor war beim ersten «Death Café» in Hamburg dabei. Er hält es für eine sinnvolle Ergänzung zum Kirchenangebot.
«Unglaublicher Meilenstein»
Der von «Campus für Christus» produzierte Film «Jesus» aus dem Jahr 1979 ist nicht zu bremsen. Nun erreicht das am Lukas-Evangelium orientierte Werk einen neuen Meilenstein: Die 1'500. Sprache.
Freundschaft als Schlüssel
Noch vor 20 Jahren steckte die InterVarsity Christian Fellowship in der Krise: Kaum jemand kam durch die Studentenarbeit zum Glauben. War die Arbeit sinnlos? Was machten sie falsch? Doch ein Richtungswechsel änderte alles.
Süchtig, abgelehnt, erlöst
Gefangen im Kreislauf der Spielsucht, arbeitslos und verlassen von seiner Familie und abgelehnt von der Dorfgemeinschaft, suchte George Hilfe bei seinem Bruder, der bei einer Mission arbeitete. Das Gespräch mit ihm veränderte alles...
Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
Sie ist etwa so gross wie ein Fünfliber und trägt den wohl berühmtesten Bibelvers: die «Johannes-3,16-Münze», die Kids Treff Schweiz anlässlich der Aktion 3,16 hat prägen lassen. Sie findet grossen Anklang und wird vielfältig eingesetzt.
Kind und Professor verstehen es
Erst vor etwas mehr als einem Jahr, kurz vor der Explo im Dezember 2015, entwickelte «Campus für Christus» die Marke «Die 4 Punkte» weiter zu «The Four». Dieses Tool ist mittlerweile in elf Ländern eingeführt, weitere folgen in nächster Zeit.

RATGEBER

Hören wie Samuel Wenn Gott redet und wir ihn einfach nicht verstehen
Gottes Stimme zu hören und dann auch zu verstehen, scheint nicht einfach zu sein. Selbst der grosse...

Werbung