Unbegrenzte Kraft
Jesus gründete keine Partei, schrieb kein Buch, reiste nie ausser Landes, machte keine Reklame für seine Veranstaltungen, wurde verachtet und schlussendlich schändlich hingerichtet. Wieso hat sich seine Botschaft über die ganze Welt verbreitet?
Trotz Kriegsgeschrei
Immer wieder lassen Krieg und Terrorismus die Welt den Atem anhalten. Niemand, weder die USA, noch UNO oder EU können Frieden garantieren. Doch sind wir wirklich irgendwelchen zufälligen Stimmungen, Machthabern oder Rebellen ausgeliefert?
Die Quelle der Liebesfähigkeit entdecken
Dieser Satz ist wohl in fast allen Sprachen der bekannteste. Davon wird gesungen und gesprochen durch alle Generationen und Kulturen hindurch. Das war früher so, das ist heute so und das wird auch morgen so sein. Woran liegt das?
Christus ist gegen alles fromme Getue
Es gibt einen grossen Unterschied zwischen dem, was wir haben und dem, was wir sind. Wichtig ist nicht zuerst, was wir haben oder nicht haben, sondern was wir sind. 
Ergebnislos gesät?
Manchmal haben Christen den Eindruck, dass die Menschen in der säkularen Gesellschaft wenig Interesse an Gottes Wort haben und dass ihr Glaubenszeugnis belächelt wird. Doch, was wissen wir schon?
Eine Fusion der besonderen Art
«Do-it-yourself» liegt uns Männern. Wir sind gerne unabhängig und trauen uns selbst auch einiges zu. Wir brauchen die Bestätigung: «Du kannst das, das hast du gut gemacht!»
Frust vor verschlossenen Türen
«Ich will hier rein …!» Der spätere Bundeskanzler Gerhard Schröder rüttelte als Student eines Nachts am zugesperrten Eisengitter des Bundeskanzleramtes und rief diese Worte in die Nacht hinein. Was tun, wenn die Türen im Leben verschlossen sind?
Gottes Dynamik
Manchmal haben wir Christen den Eindruck, dass die Menschen unserer Gesellschaft wenig Interesse an Gottes Wort haben und dass unser Glaubenszeugnis belächelt wird. Doch, was wissen wir schon?
Von sich selbst enttäuscht
Wenn jemand von sich selbst enttäuscht ist, so ist das meist keine Bagatelle. Enttäuschung über sich selbst bestimmt das ganze Denken und verdüstert alles wie ein dunkler Schatten. Wie kann solche Enttäuschung überwunden werden?
Verloren?
Als kleiner Junge verirrte ich mich in einem Neubauviertel unserer Stadt. Alle Häuser und Strassen in diesem Quartier sahen gleich aus, so dass ich bald nicht mehr wusste, wo ich mich befand.

RATGEBER

Innehalten und still sein Drei gute Gründe, mal die Klappe zu halten
Es ist so einfach, viel zu kommunizieren, Kommentare zu posten oder schnell zu antworten. Doch die...

Werbung