Sie will dienen
Der grosse Einsatz von Rabattmarken ist eine Möglichkeit für Familien, Geld zu sparen. Doch für Lauren Puryear ist es zum Weg geworden, zehntausende hungrige Münder zu stopfen.
Zum 90. Geburtstag
Pfarrer Sieber feiert am 24. Februar seinen 90. Geburtstag. Die Predigt zum Geburtstag will Pfarrer Sieber selber halten. Das Thema hat er bereits verraten: Es geht um die Liebe, die durch Jesus Christus unter den Menschen spürbar werden soll.
5'000 Obdachlose in Bratislava
In vielen Ländern ist die Heilsarmee seit Jahrzehnten vor Ort. Nicht so in der Slowakei, dem östlichen Nachbarn Österreichs. Dort wird sie erst jetzt richtig aktiv und hat alle Hände voll zu tun. Im Winter leben bis zu 5000 Obdachlose in Bratislava.
Heiland Sack
Frei nach dem Motto «Kleine Dinge in Liebe getan, verändern die Welt» werden von den Kirchen Basileia Vineyard in Bern und Basel seit Jahren jede Woche Bedürftige mit Zuwendung und Lebensmitteln versorgt.
«Grüezi»
«Grüezi: Im Gespräch mit Migranten», so heisst eine innovative Arbeitshilfe, die das Gespräch mit Flüchtlingen und Migranten befruchten will. Der Impuls dazu kam von einer Partnerschaft des Netzwerks ChristNet.
Patenschaften für Immigranten
Pamiga vermittelt Patenschaften zwischen Migrantinnen und Migranten und Schweizer Freiwilligen im Raum Münchenbuchsee und Umgebung. Sie erhalten von Freiwilligen während einigen Monaten Unterstützung bei Behördenkontakten und im Alltag.
Wycliffe bietet Sprachunterricht
Wycliffe übersetzt die Bibel nicht einzig in die Dialekte aus aller Herren Länder – das Werk leistet auch einen Beitrag dazu, dass Flüchtlinge die deutsche Sprache besser lernen können. Dies mit Unterlagen namens «Deutsch für Flüchtlinge».
Pionier-Projekt auf Fuerteventura
Ein Bus mit der Aufschrift «Guaguaseo» fährt bald durch die Strassen der spanischen Insel Fuerteventura. Betrieben wird er von einer christlichen Gemeinde. Obdachlosen werden darin beispielsweise die Haare geschnitten und sie erhalten auch Beistand.
Stiftung Pluspunkt
2011 nahm die christlich-soziale Stiftung Pluspunkt in Thun ihre Arbeit auf. Fünf Jahre später ist das ambitionierte Projekt mit über 60 Angestellten erfolgreich unterwegs. Zeit für ein Gespräch mit Gründer und Geschäftsführer Jonas Baumann-Fuchs.
Kreativ und lustig
Dem Nächsten gut zu dienen, das ist das Anliegen des Baptistenpastors Bobby Manning aus Maryland. Deshalb organisiert er teils verrückte, teils lustige Aktionen, um den Menschen der Umgebung Gutes zu tun.

RATGEBER

Hören wie Samuel Wenn Gott redet und wir ihn einfach nicht verstehen
Gottes Stimme zu hören und dann auch zu verstehen, scheint nicht einfach zu sein. Selbst der grosse...

Werbung