Gleichstellung in der Sprache
Germanistik-Studenten der Uni Zürich schreiben nicht mehr von Leserinnen oder Lesern, sondern von Lese**. Das sei «antidiskriminierende Sprachregelung». Neu ist der Gedanke eigentlich nicht, die Bibel ging da einst bereits viel weiter, indem sie an..
Online-Plattformen als Chance
In einer Welt der scheinbar allgegenwärtigen Smartphones und Laptops trifft man oft auf Leute, die von ihren Bildschirmen gefesselt scheinen. Könnte es sein, dass sie mehr tun als nur Twitter oder Facebook upzudaten? Eine Studie aus den USA sagt Ja.
Fairplay geht anders
Die Kommunikationsleiterin der ERF Medien, Verena Birchler, hat die Fussball-WM in Brasilien grösstenteils boykottiert. Dies hat sie auch öffentlich kundgetan und musste sich deshalb teils heftige Beleidigungen und Beschimpfungen anhören.
Jenseits der digitalen Welt
Mit unserem kleinen flachen Freund ziehen wir durch dick und dünn. Wir fragen ihn um Rat, er vertreibt uns die Zeit. Er verbindet uns mit anderen Smartphone-Besitzern und klärt uns über meist unwichtiges Zeug auf.
Kommunikation
Wer an einem Casting teilnimmt, braucht eine dicke Haut. Besonders im Fall von „Deutschland sucht den Superstar“. Jurymitglied Dieter Bohlen steht zurzeit in der Kritik – seine Kommentare „auf unterstem Sprachniveau“ würden die Kandidaten ...
Der Abschiedsgruss „Wir sehen uns“ ist oft leider nur eine leere Floskel. Wer häufig solche Wendungen benutzt, der disqualifiziert sich selbst. Denn jeder merkt schnell: Auf den ist kein Verlass. – Testen Sie, ob man sich auf Sie verlassen kann. ...
Kommunikation
Kommunikation bedeutet nicht einfach „Sprechen“. Es ist ein Dialog zwischen zwei Menschen, die sich austauschen, und beinhaltet auch Gestik, Stimmlage und Lautstärke. Und Zuhören. Das Wort selber kommt aus dem Lateinischen. „Communicatio“ ...
Der Fussballclub «Young Boys» wirbt mit dem Kreuz - und ist vielleicht selber auf dem Weg zur Sekte. Auf dieser Linie könnten demnächst sogar «YB»-Fahnen in der islamischen Welt brennen. – Gedanken zur Plakatkampagne des Cupfinal -Verlierers. Und ...
"Wertekino"
Christen aus dem norddeutschen Aurich haben das Kino für die Anliegen der Kirche entdeckt. Was vor vier Wochen als Idee anlässlich des "Narnia"-Filmes begann, entpuppt sich als erfolgreicher Selbstläufer - Das "Wertekino" ...
Marketing sei kein neues Wundermittel, sondern bloss eine Technik, die Organisationen helfe, ihre Arbeit zielgerichtet und effizient zu tun, meint der reformierte Theologe Cla Reto Famos (39) und warnt vor übertriebenen Erwartungen an ...

RATGEBER

Hören wie Samuel Wenn Gott redet und wir ihn einfach nicht verstehen
Gottes Stimme zu hören und dann auch zu verstehen, scheint nicht einfach zu sein. Selbst der grosse...

Werbung