Jeder Christ macht einen Eindruck durch seinen Wandel und zeugt entweder für die eine oder für die andere Seite. Er kann nicht anders, als ein Zeugnis entweder für oder gegen das Christentum abzulegen. Entweder sammelt er mit Christus, oder er zerstreut.
Charles G. Finney

 

Anzeige

Werbung

TOP-SERVICE

ERLEBT

Ärzte konnten ihm nicht helfen: Elfjähriger nach Gebet geheilt
Von Geburt an war Adrian Nygard aus Norwegen schwer krank. Als er elf ist, sieht es so aus, als...

Werbung

Ratgeber

In Stürmen positiv bleiben Tipps für ein zufriedenes Leben
Wie kann man positiv bleiben, wenn alles um einen herum zusammenfällt? Wo findet sich Gelassenheit...