Jeder Christ macht einen Eindruck durch seinen Wandel und zeugt entweder für die eine oder für die andere Seite. Er kann nicht anders, als ein Zeugnis entweder für oder gegen das Christentum abzulegen. Entweder sammelt er mit Christus, oder er zerstreut.
Charles G. Finney

 

Anzeige

Werbung

ERLEBT

Nach Horror in Nordkorea-Haft: «Als ich meine Augen öffnete, war ich auf der anderen Seite des Flusses!»
Emotionslos berichtet Hea Woo (Name aus Sicherheitsgründen geändert) in einem Londoner Restaurant...

Werbung

Livenet Service

Ratgeber

Psychisch kranke Kinder Kay Warrens Rat für Eltern
Wie geht man mit einem Kind um, das psychisch krank ist, vielleicht an Abhängigkeiten leidet und...