Dossier

500 Jahre Reformation

Zoom
Martin Luther
In diesem Dossier finden Sie eine Sammlung von Artikeln zum Reformationsjubiläum 2017.

In Wittenberg
Am Samstag eröffenete Kirchenbundspäsident Gottfried Locher zusammen mit dem Präsident der Schweizer Bischofskonferenz, Charles Morerod, den Pavillon «Prophezey – die Schweizer Reformation» in Wittenberg. Der Pavillon ist Teil der Weltausstellung.
«Tore der Freiheit»
Am 20. Mai wird die Weltausstellung Reformation «Tore der Freiheit» in Lutherstadt Wittenberg eröffnet. Zu erleben gibt es sieben Torräume in den Wallanlagen Wittenbergs mit acht Torinstallationen, etwa 80 Aussteller und viel Unterhaltung.
Reformation in der Schweiz
Kindern soll die Reformation näher gebracht werden. Wie? Mit dem neuen Brettspiel «Reformations in der Schweiz». Zwingli ist nur eine der fünf Spielfiguren, die im Spiel für 10 bis 13-Jährige vorkommt.
Reformations-Weltausstellung
An der Weltausstellung zum Reformationsjubiläum in Wittenberg gibt es einen Schweizer Pavillon. Dieser wird am 20. Mai durch Charles Morerod, Präsident der Schweizer Bischofskonferenz (SBK), und Gottfried Locher, SEK-Ratspräsident gemeinsam eröffnet.
Weltrekord in Magdeburg
Genau 1'517 Meter lang ist die längste Bibel der Welt. Am Sonntag wurde sie in Magdeburg erstmals komplett ausgebreitet. Die Länge der Bibel ist nicht zufällig gewählt.
Bibellesen nach Luther
Als der Reformator Martin Luther (1483-1546) in der Bibel las, dass Gott die Menschen über alles liebt, wollte er diesen «Schatz» allen zugänglich machen. Und er lieferte wertvolle Tipps, wie man das «Buch der Bücher» verstehen kann.
Verteilzeitung «Change»
Unter dem Titel «Change» geben die Schweizerische Evangelische Allianz SEA und Livenet eine gemeinsame Verteilzeitung heraus. Die Zeitung zum Reformationsjubiläum erscheint in einer Auflage von 500'000 Exemplaren und wird ab sofort verteilt.
Mehr streiten ...
Die Reformation ist schon Tradition geworden. Nun müsste wieder neu um die Zukunft der Kirche gestritten werden, meinen leitende Mennoniten in ihrer Zeitschrift Perspektive. Alte Zöpfe müssten abgeschnitten werden. Hier einige Forderungen der Täufer.
John MacArthur
Auf einer Konferenz der Ligonier Ministries sprach Autor und Prediger John MacArthur zum Thema der Reformation. So lange es noch falsche Lehren gebe, sei diese noch nicht vorbei.
«Komm, Heiliger Geist»
Am 20. Juni 2017 findet in der St. Nikolaus Kathedrale in Fribourg ein ökumenischer Gebetsgottesdienst aller grossen kirchlichen Traditionen in der Schweiz statt.

Anzeige

Werbung

Werbung

Ratgeber

Zum Muttertag An alle Mütter, die sich manchmal unzulänglich fühlen
Es ist nicht schön, aber wahr: Selbst wenn wir das Beste für unsere Lieben wollen und uns noch so...