Ungerechte Berliner Attacke
An der Reformationsfeier der Evangelischen Kirche Deutschlands wurde die evangelische Missions- und Diakoniearbeit im Orient zum Teil massiv kritisiert. Der orthodoxe Theologe Heinz Gstrein widerspricht und weist auf interessante Zusammenhänge hin.
Bei Nick-Vujicic-Event
Life Without Limbs, die Organisation von Nick Vujicic, spricht vom Event mit der grössten positiven Reaktion ihrer ganzen Geschichte. Bei einer Veranstaltung mit dem Australier entschieden sich Hunderttausende für ein Leben mit Jesus.
52 liessen sich taufen
Unter den Roma in Bulgarien scheint ein Wind der Erweckung zu wehen. In den letzten Tagen wurden 52 Mitglieder einer Roma-Gemeinde in einem See nahe der Stadt Kyustendil getauft. Zuvor hatten mehrere hundert Menschen Gottesdienste besucht.
Eine besondere Taufe
Zwanzig Iraner liessen sich vor wenigen Tagen taufen – klingt nicht sehr spektakulär. Doch es ist etwas ganz Besonderes, wenn man bedenkt, dass sie hierfür ihr Heimatland verliessen, um in einem angemieteten Schwimmbad getauft zu werden.
Im muslimischen Westafrika
Die vier westafrikanischen Dorfbewohner, die so rege über Jesus redeten, sollten öffentlich für ihren Glauben bestraft werden. Doch mit einem Mal hob einer der Anwesenden die Hand: «Auch ich folge Isa nach.» Immer mehr Hände gingen in die Höhe…
In diesem Dossier finden Sie Artikel zu der Explo 17.
Syrer finden zu Jesus
Syrische Flüchtlinge in Spanien seien in wachsendem Masse von ihrem bisherigen Glauben frustriert, berichtet ein christliches Hilfswerk. Viele, welche die Liebe Christi im südwest-europäischen Land erleben, finden zu Jesus.
Über 2'500 fanden zu Jesus
Ein Pastor mit Vision hatte das Feuer gestartet: Insgesamt 55 Ferienbibelschulen veranstaltete der pakistanische Pastor Vazir in Lahore und Umgebung. Und das Ergebnis war umwerfend: Von 7'000 Teilnehmern kamen über 2'500 zum Glauben.
Kein «Freude herrscht!»
In den letzten Jahren sind die Kinderzahlen gestiegen. Nun sorgt man sich, wie die zusätzlichen Schulzimmer und Lehrkräfte finanziert werden sollen, statt sich über den positiven Trend zu freuen.
Finden in Finnland
Hunderte Asylsuchende aus dem Nahen Osten haben sich in den letzten Jahren dem christlichen Glauben zugewendet, berichtet die evangelisch-lutherianische Kirche Finnlands.

Werbung

Livenet Service