Beten tut gut!

Sie können Ihre Gebetsanliegen bei Livenet.ch und Jesus.ch veröffentlichen oder für die Anliegen anderer Menschen beten. Ob persönliche Gebete oder Fürbitte für die Regierung, die Schule, für andere Länder – Sie können Ihre Anliegen hier aufschalten. Haben Sie eine konkrete Gebetserhörung erlebt? Auch diese können Sie veröffentlichen und damit andere ermutigen.

Sie können sich bei Livenet registrieren oder hier ohne Registrierung ein Gebetsanliegen oder eine Gebetserhörung eintragen. Dieses wird dann überprüft.
Registrierte Nutzer erhalten nach einer Prüfung und der Freischaltung Ihres ersten Gebetsanliegen das Recht Gebetsanliegen direkt aufzuschalten. Sollten Sie bereits ein Livenet-Login haben (nicht Webmail), dann können Sie sich hier einloggen.

Hebräer 5,8-9 «Obwohl er (Jesus) der Sohn war, hat er durch Leiden den Gehorsam gelernt; und zur Vollendung gelangt, ist er für alle, die ihm gehorchen, der Urheber des ewigen Heils geworden.» Wir beten für uns und unsere Glaubensgeschwister, ...
2. Timotheus 1,10 «Unser Retter Jesus Christus hat dem Tod die Macht genommen und Leben und Unvergänglichkeit ans Licht gebracht durch das Evangelium.» Jesus ist auferstanden und lebt! Lasst uns auf die 40 Tage zurückschauen und festhalten, was ...
Matthäus 27,45-61 «Aber von der sechsten Stunde an kam eine Finsternis über das ganze Land bis zur neunten Stunde... Jesus aber schrie wieder mit lauter Stimme und gab den Geist auf... Und siehe, der Vorhang des Tempels zerriss in zwei Stücke, ...
Jesaja 58,6-10 «Ist nicht vielmehr das ein Fasten, an dem ich Gefallen habe: Ungerechte Fesseln zu lösen... und wenn du dem Hungrigen dein Brot darreichst und die gebeugte Seele sättigst, dann wird dein Licht aufgehen in der Finsternis, und dein ...
Lukas 12,35 «Eure Lenden sollen umgürtet und die Lampen brennend sein!» Die umgürteten Lenden sind ein Bild für ein Leben in Wahrhaftigkeit (Epheser 6,14). Jesus warnt hier (Lukas 12,35-48) eindringlich und in starken Bildern vor ...
Matthäus 25,4 «Die klugen Jungfrauen aber nahmen Öl in ihren Gefässen samt ihren Lampen.» Das kann bedeuten: Aufmerksam auf Jesus ausgerichtet leben, immer neu um den Heiligen Geist bitten (Lukas 11,13), sein Reden und Wirken verstehen lernen und ...
3. Mose 6,1-6 «Am Morgen soll der Priester... die Asche wegräumen, die vom Brandopfer übrig geblieben ist... Jeden Morgen soll der Priester Holz nachlegen... Das Feuer auf dem Altar darf nicht verlöschen!» Manchmal lagert sich die Asche von ...
Wir haben in der vergangenen Woche gesehen: Wir müssen nicht Licht werden, wir sind «Licht in dem Herrn». Aber: unser Licht kann noch an Strahlkraft zunehmen. Sprüche 4,18: «Der Pfad der Gerechten ist wie das glänzende Morgenlicht, heller und ...
1. Petrus 4,10 «Wie jeder eine Gnadengabe empfangen hat, so dient damit einander als gute Verwalter der verschiedenartigen Gnade Gottes!» «Verschiedenartig» bedeutet auch «farbig, bunt». Gottes Licht bricht sich in viele Farben. Wir sind ...
Philipper 2,14-15 «Tut alles ohne Murren und Zweifel, damit ihr tadellos und lauter seid, unbescholtene Kinder Gottes inmitten eines verdrehten und verkehrten Geschlechts, unter dem ihr leuchtet wie Himmelslichter in der Welt, indem ihr ...

Werbung

ERLEBT

Harvey-Opfer findet Trost: «Gott schickt uns immer das, was wir brauchen»
Als die Schwiegertochter eines Opfers von Wirbelsturm Harvey beim Aufräumen eine aufgeschlagene...

Werbung

Publireportage

Ein Fest der Anbetung
Explo 17 Ein Fest der Anbetung Salomo liess einst den Tempel in Jerusalem einweihen: Er richtete alles kunstvoll an, die Herrlichkeit Gottes im Tempel liess sich nieder und das Volk Gottes feierte tagelang ausgelassen. Mit welchem Resultat?

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 28. Oktober 2017 in Zürich
Evangelisches Jugendfestival in Genf

HEUTE

Denkanstoss von Max Muster Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet Jeweils...